Press "Enter" to skip to content

Take To The Skies: Live In Moscow. May 2017 von Enter Shikari

(c) Enter Shikari / Pias - Take To The Skies: Live In Moscow. May 2017 von Enter Shikari
(c) Enter Shikari / Pias – Take To The Skies: Live In Moscow. May 2017 von Enter Shikari

Ende 2018 gab die britische Band Enter Shikari die Veröffentlichung zweier Live-Alben bekannt. Live at Alexandra Palace 2 und Take to the Skies. Live in Moscow. May 2017. Die erstgenannte Platte haben wir schon an dieser Stelle besprochen, die zweite folgt nun hier. Erschienen sind beide im Februar 2019. Aufgenommen wurden beide im Jahr 2017.

Take to the Skies war mein erstes Album der Band und darauf waren solche Hits wie Mothership, Anything Can Happen in the Next Half Hour …, Sorry, You‘re Not a Winner und OK, Time for Plan B enthalten.

Es war nicht nur mein erstes Album, sondern auch die Begründung des Genres Trancecore. Mit vielen Alben danach konnte ich nicht mehr so viel anfangen, fand ich. Außer meine Erinnerung ist getrübt, was durchaus passieren kann. Immerhin ist es schon eine Weile her seit mir das tolle Debüt der Band begegnet ist und in der Zeit ist viel Wasser ins Meer geflossen.

Die Stücke sind fast alle auf dem Live-Album enthalten, andere Reihenfolge teilweise, und eben auch, wie gewohnt, von der Truppe leicht modifiziert. Das tut dem Ganzen aber kein Abbruch und sorgt für interessante Momente. Fans werden damit sicherlich zufrieden sein.

-Affiliate-Link-
Take To The Skies: Live In Moscow. May 2017 von Enter Shikari KAUFEN