Press "Enter" to skip to content

Balance, Not Symmetry von Biffy Clyro

sharing is caring
(c) WMG - Biffy Clyro - Balance Not Symmetry Original Soundtrack
(c) WMG – Biffy Clyro – Balance Not Symmetry Original Soundtrack

Nur wenige Tage vorher gab es den Tweet, dass es bald neue Musi von Biffy Clyro gibt beziehungsweise weitere Informationen. Tatsächlich gab es dann Ersteres. Balance, Not Symmetry ist ein Soundtrack zum gleichnamigen Film (Premiere am 23. Juni 2019 in Edinburgh auf dem Edinburgh Film Festival). Erschienen ist der Longplayer digital am 17. Mai 2019 und konnte auf Vinyl vorbestellt werden. Die Vinyl-Version erscheint dann am 26. Juli 2019. Im Film sind unter anderem Laura Harrier, Bria Vinaite, Tasmin Egerton, Freya Mavor, Kate Dickie, Scott Miller und Lily Newmark mit dabei.

Irgendwie schön, dass das Album ohne großartige Vorabankündigungen erschien. Klammheimlich. Außer am Ende, da wussten es wieder alle. Alle, die es wissen sollten. Interessante Formatswahl. Soundtrack. Dazu ein Film gleichen Namens. Die Musik ist voller Gefühle. Mal harsch und mit einigen Screams versehen, mal balladesk. Alle jedoch – wie gehabt – nachdenklich. Zum Nachdenken anregend und innerlich bewegend.

17 Stücke, die voll davon sind, was die Band ausmacht. Melodien, Gefühle, Refrains mit denen man mitgehen möchte, solche bei denen man Feuerzeuge gen Himmel reckt und man von der Bühne aus ein Lichtermeer sieht. Wenn der Film ähnlich gut wird, ist es ein vielversprechendes Resultat.

Die Experimente stehen Biffy Clyro gut zu Gesicht. Mit Different Kind Of Love ist sogar schon ein bekannter Song auf dem Soundtrack. Man erinnere sich nur an das MTV Unplugged, wo die Band den Song zum Besten gab. Hier nun in der Studiofassung. Mit Pink, Navy Blue und Yellow gibt es auch drei stimmungsvolle Instrumentals. Tolles Album.

-Affiliate-Link-

sharing is caring
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Balance, Not Symmetry von Biffy Clyro
Autoren-Rating
51star1star1star1star1star