Plastic Bomb Nummer 107

Die Plastic Bomb Nummer 107 ist da. Die Coverstory beziehungsweise die Band dazu The Inserts (das Interview kommt auch erst in Nummer 108) sagt mir rein gar nichts. Dafür aber Detlef, Razzia, Bela B, Jens Rachut / Maulgruppe und Luise von The Toten Crackhuren im Kofferraum, die mit Tristan hier…WeiterlesenPlastic Bomb Nummer 107

Plastic Bomb Nummer 106

So, das ist die erste Plastic Bomb Ausgabe des neuen Jahres. Im Vorwort beziehungsweise in den Vorwörtern hält Ronja direkt eine Neujahrsansprache und beginnt die Plastic Bomb Nummer 106 mit einem nicht so schönen aber dennoch wichtigen Thema: der Überlebenskampf eines Unternehmens. In diesem Falle das Fanzine. Die CD wurde…WeiterlesenPlastic Bomb Nummer 106

Plastic Bomb #105

Gegen Ende des Jahres 2018 erscheint die neue Ausgabe des Fanzines: Plastic Bomb #105. Die Titelstory haben dieses Mal Horror Vacui ergattert, daneben sind weitere Features mit TV Smith, Abwärts, Duncan Reid, Night Birds, Empowerment, Static Means, Oxo 86, Ska im Transit (ein Buch, die Interviewpartner sind hier Emma und…WeiterlesenPlastic Bomb #105

Mind The Gap #20

Mit Mind The Gap #20 gibt es nicht nur die aktuellste Ausgabe des Hamburger Fanzines, sondern auch die Geburtstag- und / oder Jubiläumsausgabe. Man zeigt sich verwundert, weil die Zeit so schnell rum ist. 20 Jahre ist eine lange ist. Ich selbst habe mit meinem 18. Lebensjahr gestartet: Konzerte veranstalten…WeiterlesenMind The Gap #20

Mind The Gap #14

Als ich vor einigen Wochen das Mind The Gap #18 besprochen hatte, dachte ich: Na gut, erstes Mal, weiß nicht, wo ich es finden kann. Außerdem habe ich ganz und gar nicht damit gerechnet, dass die Besprechung mir zwei weitere Ausgaben des Hamburger Fanzines einbringen würde. Coole Sache und danke…WeiterlesenMind The Gap #14

Plastic Bomb #104

Völlig unerwartet tauchte in meinem Briefkasten die Plastic Bomb #104 auf. Was? Schon wieder Zeit dafür? Wie schnell die Zeit vergeht. Aber es traf sich gut, ich brauchte neben den zahlreichen Büchern, die es zu lesen gilt, mal wieder Abwechslung in Form eines Fanzines. Da kommt das Heft – nun…WeiterlesenPlastic Bomb #104

Mind The Gap #18

Mit dem Mind The Gap #18 gibt es auch direkt eine Premiere, obwohl das Fanzine schon so lange existiert, lese ich es, laut meinen Erinnerungen, zum ersten Mal. Das Fanzine aus Hamburg gibt es dieses Jahr seit 20 Jahren. Eine stolze Zahl. Hätte ich das weitergeführt, als Fanzine, das man…WeiterlesenMind The Gap #18

Trust Nr. 191

Vor kurzem habe ich die Nummer 186 des Fanzines besprochen, nun liegt mir die Trust Nr. 191 vor und das Cover zeigt ein sehr interessantes Foto eines Drummers. Die Lichtverhältnisse unter denen das Bild aufgenommen worden ist, passen sehr gut zum schlichten schwarz-weiß des Fanzines und runden auch das Bild…WeiterlesenTrust Nr. 191

Trust Nr. 186

Die Ausgabe Trust Nr. 186 ist schon ein wenig älter, Oktober / November 2017, doch sie beinhaltet gute und interessante Texte. Das Magazin befasst sich weitesgehend mit Punk und Hardcore im weitesten Sinne. Das Heft beginnt Kolumnen. Dolf schreibt und gibt am Ende zu, dass er sich verzettelt hat. Jan…WeiterlesenTrust Nr. 186

Plastic Bomb #103

Mit dem Erscheinen der Plastic Bomb #103 wird eine neue Ära eingeläutet. Auch ein bisschen aufgezeigt, kritisiert, gemeckert, berichtet, besprochen und ganz generell viel geschrieben. Ich würde jetzt ja sagen, dass es mir nicht aufgefallen ist, dass die CD-Beilage nicht mehr da ist. Aber a) führt mein vorangegangener Satz das…WeiterlesenPlastic Bomb #103

Plastic Bomb #102

Plastic Bomb #102 landete kürzlich in meinen Briefkasten. Das Cover erstaunte mich und ich musste das ein oder andere Mal genauer hinschauen, ob es keine Fotomontage ist. Ich befürchte, es ist keine und jemand hat sich aus der Redaktion einen Traum erfüllt. Nicht negativ gemeint. Erst war es Verwunderung, dann…WeiterlesenPlastic Bomb #102

Plastic Bomb #101 Fanzine Kritik

Eigentlich wollte ich nur mal die Jubiläumsausgabe an- und durchlesen. Doch ich kam, sah, surfte, bestellte und erhielt dann sieben Ausgaben der Plastic Bomb. Darunter auch die Nummer 100. Dreist einfach mal dabei geschrieben, das meinerseits Interesse an einer Review einer Bombe – so der Spitzname des deutschsprachigen Fanzines mit…WeiterlesenPlastic Bomb #101 Fanzine Kritik