Snowfall #8

Nach der Nummer 7 folgt üblicherweise die Nummer 8. So ist das Snowfall ebenfalls keine Ausnahme und ist damit im (Zahlen-)Mainstream gelandet. Ja, ich nehme das Mainstream/Underground-Ding gerade ein wenig aufs Korn, weil mir das Betonen hier und überall stets auf den Senkel geht. Aber erstmal zum Fanzine, zur aktuellen…WeiterlesenSnowfall #8

Snowfall #7

Das Fanzine Snowfall #7 trägt den Untertitel Denkheft für misanthropische Astropunks und es werden Kalle und Hauke von Instinct of Survival, Mandrax und Tek von Tacheless, Tormentor von Desaster, der Schweizer Tieranwalt Dr. Antoine F. Goetschel (Autor von Tiere klagen an und Animal Spa) sowie Sille vom Schreikrampf Paperzine und…WeiterlesenSnowfall #7

Noise Raid #2

Die Intention des Noise Raid Fanzines ist ziemlich klar. Aufmerksam machen auf die (sub)kulturellen Angebot in Köln und Umland. Dass diese Ausgabe zweiteilig daher kommt ist mir erst später aufgefallen. Es besteht aus dem eigentlichen Fanzine und einer simpel gehaltenen Version des BYOFL – nur eben für Köln samt Umgebung.…WeiterlesenNoise Raid #2

Kapeiken Post #9

Nachdem ich auf einem „Lese ich mal wieder Fanzines“-Trip gelandet bin, war ich voller Enthusiasmus und bin es immer noch. Dazu gehört auch Kapeiken Post #9, die vor kurzem eingetroffen aber selbst schon älter ist. Die Ausgabe stammt aus dem Jahr 2017 – genauer gesagt 12/2017 – und kostet 2,-…WeiterlesenKapeiken Post #9

Human Parasit Fanzine Nr. 17

Einige Rezensionen über das Human Parasit Fanzine konnte ich schon lesen. Irgendwann dachte ich: Versuche ich auch mal mein Glück. Jetzt liegt die aktuelle Ausgabe Human Parasit Fanzine Nr. 17 vor mir. Also, so schräg rechts auf einem Stapel, nicht direkt vor mir. Doch, jetzt aber. Fast. Egal. White Dog…WeiterlesenHuman Parasit Fanzine Nr. 17

alleiner threat #6

Mika vom alleiner threat Fanzine ist sich unschlüssig, ob es sich lohnt noch ein Fanzine zu kreieren. Mit einem „Dualthema“ gibt es einen erneuten Versuch und – wie ich hoffe – auch eine gefestigtere Meinung, dass sich das lohnt. Das Thema hier im alleiner threat #6 ist allerdings nicht (nur)…Weiterlesenalleiner threat #6

Underdog Fanzine #60

Das Underdog Fanzine #60 flatterte mir kürzlich ins Haus. Es ist meine erste Ausgabe und diese hat den Themenschwerpunkt Provokation – Die inszenierte Selbstdarstellung. Es ist, wie jede Ausgabe, eine mit Fokus. Nur wenige Fanzine-Basics wie Reviews, dafür eben viel zum jeweiligen Thema. Provokation war schon seit Anbeginn der „Punk-Zeit“…WeiterlesenUnderdog Fanzine #60

Proud To Be Punk #30

Mit Proud To Be Punk #30 liegt mir mal ein Fanzine vor, das ich vorher nicht kannte. Die letzten Reviews mit Fanzine-Bezug betreffen vorwiegend das Plastic Bomb mit geringem Anteil ist auch das OX!-Fanzine dabei. Die Unterscheidung zu allen genannten Fanzine liegt wohl darin, dass das Proud To Be Punk…WeiterlesenProud To Be Punk #30

OX! Fanzine Nummer 145

Hatte kürzlich noch eine Ausgabe des OX! Fanzines, dass schon von Ende 2017 / Anfang 2018 stammte – mit dem Feine Sahne Fischfilet-Cover – gibt es jetzt eine aktuellere Variante, die besprochen werden möchte. OX! Fanzine Nummer 145 um genau zu sein. Vorne drauf sind die Spermbirds und dieses Mal…WeiterlesenOX! Fanzine Nummer 145

OX! Fanzine Nummer 135

Als das Ox!-Fanzine Ende 1988 gegründet wurde, die erste Ausgabe erschien im Januar 1989, war ich gerade mal 10,5 Jahre alt. Aber weniger als eine Dekade später sollte ich ebenfalls unter die Fanzine-Macher gehen. Letztendlich musste ich das einstellen, weil ich in der Lehre zum Maler & Lackierer, die ich…WeiterlesenOX! Fanzine Nummer 135

Plastic Bomb Nummer 108

Die neue Ausgabe ist da. Yeah! Plastic Bomb Nummer 108 ist ziemlich farbenfroh und im Jeans-Look. Auf dem Cover langhaarige Menschen – ohne Iros, ungefärbt! Krass. Nein, im ernst, es ist durchaus ungewohnt aber zeigt die Flexibilität des Fanzines. Als auch der Szenen. Spiker heißt die Band auf dem Cover…WeiterlesenPlastic Bomb Nummer 108

Mind the Gap #21

Eimnal feiern die Menschen vom Mind The Gap-Fanzine eine Art Weihnachten. Denn dieses Fanzine erscheint selten. Einmal pro Jahr versucht man einzuhalten. Jetzt gibt es eben Mind The Gap #21 mit unter anderem folgenden Künstlern Beginnings, The Damned, The Selecter, The Clash, Rod González von Abwärts sowie Frank Herbst (unter…WeiterlesenMind the Gap #21