Plastic Bomb Nummer 111

Ronja Schwikowski, als Herausgeberin, sowie Basti, Schlosssi, Maks, Iron Bob, Swen, Philipp und viele mehr haben hier wieder an den Tasten gesessen und die Plastic Bomb Nummer 111 fabriziert. Ein Schnappes lag dem Fanzine dann wegen der Schnapszahl dennoch nicht bei. Sie schützen auch ihre Leser_Innen, sehr lobenswert. In dieser…WeiterlesenPlastic Bomb Nummer 111

Romp No. 45

Die erste Ausgabe vom Romp Fanzine ist Romp No. 45 für mich. Das Heft kommt aus der Schweiz und feierte im letzten Jahr sein 30. Jubiläum. Daher gibt es hier auch einen Rückblick auf eben diese zahlreiche Jahre des Fanzine-Machens und Schreibens. Aber es gibt auch andere Themen, so zum…WeiterlesenRomp No. 45

Brot Fanzine – Fast ein BROT – BROT-Quarantäne-Ausgabe

Mit der „gegen Spende“-Ausgabe des Brot Fanzines gibt es für mich die erste Ausgabe ebenjenes, normalerweise, Print-Fanzines zu lesen. Vollständig heißt es: Brot Fanzine – Fast ein BROT – BROT-Quarantäne-Ausgabe. Viel Brot um nichts? Wie unschwer zu erkennen, geht es um die Corona-Quarantäne. Ein Versuch von Pro und Contra und…WeiterlesenBrot Fanzine – Fast ein BROT – BROT-Quarantäne-Ausgabe

Plastic Bomb #110

Die 110. Ausgabe des Plastic Bomb-Fanzines ist eingetroffen und konnte erfolgreich in einem Rutsch durchgelesen werden. Das reicht eigentlich, oder? Naja, gut, anscheinend wohl nicht und ich bin mal nicht so. Slime sind genau so dabei wie der zweite Teil des Thees Uhlmann-Interviews. Plastic Bomb #110 oder wie ich auch…WeiterlesenPlastic Bomb #110

Rampage Zine #3

Nun kommen wir zum Rampage Zine #3. Klar, denn nach 2 folgt 3 und dann kommt auch schon bald 4 und 5. Bis 10 schaffe ich das locker, danach hapert es ein wenig. Spaß. Die etwas mehr als 25 DIN A5 Seiten sind prall gefüllt. Ähnlich wie im zweiten Teil,…WeiterlesenRampage Zine #3

Rampage Zine #2

Liz vom Rampage Zine stellte mir freundlicherweise Ausgabe 2 und 3 zur Verfügung, sprich sie übersandt es mir mit dem lustigen schwarz-gelben EilBoten. Obwohl, das Eil kann durchaus entfallen. Dennoch überaus nett, da ich doch so gerne lese und aktuell auf den Geschmack solcher selbstgestalteten Zines gekommen bin. Pulp! Punk!…WeiterlesenRampage Zine #2

Plastic Bomb Nummer 109

Die vierte Ausgabe des Fanzines Plastic Bomb Nummer 109 trudelte vor einiger Zeit ins Haus. Laut Cover werden folgende Bands interviewt: Alarmsignal, Thees Uhlmann, Good Riddance, Die Bullen, My Terror, Jan Off – zweiter Teil – sowie 20 Liter Joghurt (schon mal vorweg: für ein Molkereierzeugnis kamen ganz schön ausführliche…WeiterlesenPlastic Bomb Nummer 109

Okapi Riot V

Es ist gleich eine Doppelpremiere mit dem Unterton eines freundlichen, ehrlichen Hinweises. Reviews sind generell niemals objektiv. Hier nicht, woanders nicht. Hier bin ich vielleicht noch etwas beeinflusster. Denn, um zur erwähnten Doppelpremiere zu kommen, es ist nicht nur meine erste Okapi Riot Ausgabe, sondern ich bin auch Teil eben…WeiterlesenOkapi Riot V

Nü Pollution Special Goth Edition

Wie man an der schon länger existierenden (Sub-)Kategorie Fanzines erkennen kann, bin ich wieder auf den Geschmack gekommen. Als ich das englischsprachige Nü Pollution sah, habe ich angefragt und eine Zusage erhalten. Nun liegt die Nü Pollution Special Goth Edition vor mir. Auf dem Cover steht ehrlicherweise „a highly subjective…WeiterlesenNü Pollution Special Goth Edition

AntiEverything #8

Das AntiEverything #8 trägt den Untertitel „Forever“ aber davon kann wahrlich nicht die Rede sein. Ist das zwar die achte Ausgabe aber aus dem Jahre 2011. Und seitdem konnte ich keine aktuellere Nummer finden. Nur Rezensionen zur Ausgabe 4 und ich glaube zur #6(66). Das Cover ist Hochglanz und der…WeiterlesenAntiEverything #8

Snowfall #8

Nach der Nummer 7 folgt üblicherweise die Nummer 8. So ist das Snowfall ebenfalls keine Ausnahme und ist damit im (Zahlen-)Mainstream gelandet. Ja, ich nehme das Mainstream/Underground-Ding gerade ein wenig aufs Korn, weil mir das Betonen hier und überall stets auf den Senkel geht. Aber erstmal zum Fanzine, zur aktuellen…WeiterlesenSnowfall #8

Snowfall #7

Das Fanzine Snowfall #7 trägt den Untertitel Denkheft für misanthropische Astropunks und es werden Kalle und Hauke von Instinct of Survival, Mandrax und Tek von Tacheless, Tormentor von Desaster, der Schweizer Tieranwalt Dr. Antoine F. Goetschel (Autor von Tiere klagen an und Animal Spa) sowie Sille vom Schreikrampf Paperzine und…WeiterlesenSnowfall #7