Press "Enter" to skip to content

Die Flüsse von London – Die Nachthexe von Ben Aaronovitch

sharing is caring
(c) Panini - Die Flüsse Von London 2: Die Nachthexe von Ben Aaronovitch, Andrew Cartmel und Lee Sullivan
(c) Panini – Die Flüsse Von London 2: Die Nachthexe von Ben Aaronovitch, Andrew Cartmel und Lee Sullivan

Mit Die Nachthexe erscheint der zweite Comic-Band aus dem Die Flüsse von London-Universum von Ben Aaronovitch. An der Story arbeitete außerdem Andrew Cartmel mit, den viele von Doctor Who kennen dürften. Gleiches gilt für Lee Sullivan, der neben Doctor Who auch an Transformers gearbeitet hat.

Der vollständige Name lautet also Die Flüsse von London Band 2 – Die Nachthexe und die Charaktere, sofern „alte Bekannte“ basieren auf denen aus der gleichnamigen Romanreihe Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch.

Aus dem Haus eines Oligarchen ist seine Tochter verschwunden und wurde allem Anschein nach von einem Waldwesen entführt, das einer russischen Legende entsprungen zu sein scheint. Um den Polizisten Peter zu ermutigen, das Kind zu suchen, entführt man seinen Boss Nightingale. Danach wird für den Ermittler alles nur noch verworrener, weil es immer mehr Intrigen gibt und das Netz aus Lügen immer dichter wird.

Schon in Romanform funktioniert die Mischung aus Krimi und Mystery ziemlich gut. Und auch die Geschichte ist ziemlich spannend. Die Romanreihe ist nicht ohne Grund erfolgreich und die Comic-Reihe hat gute Chancen gleichzuziehen, da die Storys eine ähnlich gute Qualität haben und das Format sich großer Beliebtheit erfreut.

Wieder ein toller Comic, der die Wartezeit bis zum nächsten Romanband wirkungsvoll überbrückt. Ich bin auf die nächsten Ausgaben gespannt.

-Werbelink-
Die Nachthexe von Ben Aaronovitch KAUFEN

sharing is caring
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Die Nachthexe von Ben Aaronovitch
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray