Press "Enter" to skip to content

Bad Breeding kommen auf Exiled-Tour

Bad Breeding haben im Juni ihr aktuelles Album Exiled veröffentlicht und kommen nun damit auf Deutschland-Tour. Insgesamt gibt es drei Stationen und Möglichkeiten, den Longplayer zu erwerben beziehungsweise einen Teil der Stücke daraus live zu hören. Erschienen ist das Ganze übrigens bei One Little Indian Records.

(c) One Little Indian Records - Bad Breeding - Exiled
(c) One Little Indian Records – Bad Breeding – Exiled

Die Anarcho-Punks aus Stevenage kommen im September. Hier die Daten::
25.09.2019 Hamburg, Schute
26.09.2019 Berlin, An der Autobahn
27.09.2019 Leipzig, Zoro Fest

„Gegen die Brutalität gibt es Widerstand. Die stille Würde, mit der die Gemeinschaften diese Gewalt ertragen und versucht haben, die Blutungen wo immer möglich zu stoppen, ist eins. Die unartikulierten Ausbrüche von Wut, kollektiv und fortschrittlich oder isoliert und reaktionär, sind ein anderer. Aber weder die Bewältigungsmechanismen dieser Art noch die Weigerung der Rebellen, zusammenzuarbeiten, können schnell genug Veränderungen bewirken. Die festgefahrene Logik des Kapitals und die Herzlosigkeit, die es in uns hervorruft, liegt wie ein erstickender Smog über unseren Städten, der die Sonne und die Schreie der Säuglinge über unseren Bestrebungen erstickt.

Unter diesen verzweifelten Umständen wird es immer noch als kindlicher Utopismus angesehen, zu fordern, dass Kinder zur Schule gehen, ernährt werden oder dass junge Menschen einen Platz zum Leben haben, der nicht der Gnade eines käuflichen Hausherrn oder einer Änderung der Umstände ausgeliefert ist. Grundlegende menschliche Empathie wird wie eine unglückliche Schwäche behandelt.

Sadistisches militärisches Machogehabe wird ohne Zweifel gelobt. Die Fähigkeit, der Wunsch, Bomben zu zünden, die Hunderttausende töten und die Erde für Generationen verbrennen, wird als Zeichen der Stärke und nicht als Zeichen eines blutrünstigen Soziopathen gepriesen. Der Drang nach faschistischer Gewalt wird langsam forciert und nach vorne geschoben.

Weil niemand das Offensichtliche sagt, bedeutet das nicht, dass es nicht gesagt werden sollte. Wenn die gemäßigte Mitte in einer abgetrennten Blase der Medienklasse „Likes“ und „Retweets“ sammelt um damit „radikal“ genug zu wirken, um Dinge zu sagen, die jeder anständige Mensch selbstverständlich fühlen sollte, ist klar, dass andere Stimmen wichtig sind.

Um über ihre selbstbefriedigende Mittelmäßigkeit zu spotten.

Um mehr zu verlangen.

Um darauf hinzuweisen, dass, wenn man sich in der Mitte der Straße befindet, man angefahren wird.

Es ist nicht radikal, in Würde zu leben. Es ist nicht radikal, dass sich die Menschen ernähren, wohnen und kleiden können. Aber in diesem Land ist das ein Recht, das täglich auf immer weniger Menschen ausgedehnt wird. Die Chance auf echtes menschliches Gedeihen, auf ein gutes und erfülltes Leben in Übereinstimmung mit einer Gemeinschaft, ist eine immer entferntere Möglichkeit für Millionen, die unter dem Druck ihres Standortes vernichtet werden.“ – BAD BREEDING 2019

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Track List
01 Exiled
02 Repossession
03 Raking Through The Screed
04 Clear Blue Water
05 Whose Cause
06 Theatre Of Work
07 CSAM
08 Breaking Wheel
09 Brave New Church
10 A Rag Hung Between Two Trees
11 Interlude
12 Tortured Reality

-Ad-