Press "Enter" to skip to content

C.A.S.S.R.O.L.L. im Short & Sweet-Interview

(c) Gige Brunner - C.A.S.S.R.O.L.L.
(c) Gige Brunner – C.A.S.S.R.O.L.L.

Mit C.A.S.S.R.O.L.L. konnte ich kürzlich ein Short & Sweet-Interview machen. Es handelt sich laut der Website um die vergessene Legende aus Nürnberg Langwasser.

1. Welche Lokalität kannst Du in Deinem Heimatort besonders empfehlen?

Poseidon. Der Grieche, wo noch Frauen kochen und für einen Gaumenschmaus sorgen .

2. Der beste Ort für einen Flirt ist Deiner Meinung nach … und wieso?

Das ist der Wald. Wer kennt noch Linus? Der immer seine Decke mit sich trägt.
So bin ich auch gepolt. Nichts wie ab in den Wald. Dort gibt es Vogelgesang, Licht und Schatten, und wenn man der Sonne folgen muss, bleibt alles heiß.

3. Was gehört für Dich zum Start in den Tag auf jeden Fall dazu?

Die positive Einstellung. Jeder Tag ist ein anderer Tag.

4. Ich suche gerade … und zwar weil … ?

Eine Klientel, die meine Musik versteht.

5. Welches Gericht kochst Du, wenn Du ein Date beim ersten Treffen in Deinem Heim beeindrucken willst?

Spaghetti Bolognese mit meterlangen Spaghetti. Bekommst du nur beim italienischen Großmarkt. Der Mund ist immer garantiert voll. Das Gute daran ist: Wenn der Vogel isst, dann pfeift er nicht.

6. Hast Du jemals ein Foto- oder Videostyling von Dir bereut?

Nein geht nicht. Schau immer Scheiße aus.

7. Was nervt Dich momentan an der Menschheit am meisten?

Die Verlogenheit.

8. Der Film Videodrome wird Realität und es existiert nun eine Parallelwelt. Wie stellst Du Dir diese vor und wie würde der Durchgang zur Parallelwelt aussehen. Offensichtlich, lieber getarnt oder doch ganz, ganz anders als erwartet?

Solange der Mensch es nicht schafft, durch Metamorphose sich vollständig zu ändern, gibt es für ihn keinen Durchgang zur Parallelwelt. Also ganz anders als erwartet.

9. Bitte stellt euch unseren Lesern einmal vor und erzählt von eurem aktuellen Longplayer.

Es gibt darüber nicht viel zu reden. Die Königin der Instrumente ist die Gitarre, sie lässt einen schweben. Wer dieses Gefühl kennt, der reist durchs Weltall. Wenn das gesprochene Wort noch dazukommt und aus Wahrheit besteht, kommt über Erkenntnis die Weisheit. Zuhören ist angesagt.

10. Wie sehen eure Zukunftspläne aus?

Es gibt ein Nahziel. Das heißt Album zwei.
Und das Fernziel ist: Endlich Gänsehaut live zu erzeugen.