Night School von Lee Child

Nachdem ich schon einige Werke aus der Reihe nach Erscheinungsdatum gelesen habe, bin ich durch einen Zu- und / oder Zwischenfall dazu übergegangen nach der „in-story Chronologie“ zu lesen. Also, wie es tatsächlich geschehen ist. Das hat alles mit einigen Kurzgeschichten, die ich schon besprochen habe, angefangen und setzt sich…WeiterlesenNight School von Lee Child

Das große farbige Wilhelm Busch Album von Wilhelm Busch

Das große farbige Wilhelm Busch Album von Wilhelm Busch ist schon 2016 im Bassermann Verlag erschienen und hat schon die ein oder andere neue Auflage erhalten. Max und Moritz kennt man natürlich. Aber was ist mit dem Raben Hans Huckebein, der frommen Helene und vielen anderen? In diesem 400-seitigen Buch…WeiterlesenDas große farbige Wilhelm Busch Album von Wilhelm Busch

Der Janusmann von Lee Child

Sechs Jahre zuvor quittierte Jack Reacher seinen Dienst. Damals war er noch Spitzenermittler der US-Militärpolizei. Kurz: MP mit Rang eines Majors. Während einer seiner rastlosen Tage gelangt er in eine Traube aus Menschen und der Einzelgänger entdeckt einen Mann, den er seit zehn Jahren für tot gehalten hat. An die…WeiterlesenDer Janusmann von Lee Child

Größenwahn von Lee Child

Mit Größenwahn von Lee Child liegt der erste Teil dieser Serie vor, der schon 1997 in englischer Sprache unter dem Titel Killing Floor erschien. Gelesen habe ich einige Teile und auch diesen schon desöfteren, besprochen allerdings – sofern ich mich richtig erinnere – nicht. Da ich die Erzählung aus Sicht…WeiterlesenGrößenwahn von Lee Child

Scharnow von Bela B. Felsenheimer

20 ausverkaufte Termine bei einer Lesereise ist schon selten. Wer kommt denn da? Ein Superstar! Der die ärzte-Schlagzeuger Bela B. Felsenheimer veröffentlichte kürzlich seinen Debütroman Scharnow. Er selbst ist nicht nur Musiker, sondern auch Schauspieler, Synchronsprecher, Vorleser, ehemaliger Verleger und und und. Sein Faible für Abgedrehtes kommt hier gut zur…WeiterlesenScharnow von Bela B. Felsenheimer

Das geheime Netzwerk der Natur von Peter Wohlleben Buchkritik

Peter Wohllebens Buch Das geheime Netzwerk der Natur wird schon mit dem Satz „Die Natur steckt voller Überraschungen“ einfach und präzise beschrieben. Natürlich ist es das Prinzip, das beschrieben wird und das im Buch verfolgt wird. Wie können Kraniche verdammt nochmal eine spanische Schinkenproduktion ruinieren? Ganz einfach. Die fertigen Schinken…WeiterlesenDas geheime Netzwerk der Natur von Peter Wohlleben Buchkritik