Guts, Gore & Grind von Excrementory Grindfuckers

2001 ist damals noch als CD-R das Debüt-Demo Guts, Gore & Grind von den Hannoveranern Exrementory Grindfuckers erschienen. 30 Songs und unter 40 Minuten Spielzeit. Wikipedia beschreibt die Truppe aus Niedersachsen als Fun-Metal mit einer humoristisch-satirischen Mischung aus Pop-Musik, deutschen Schlager und Grindcore.1 Unter den Stücken, die den Grindfuckers zum…WeiterlesenGuts, Gore & Grind von Excrementory Grindfuckers

Kay One erhält Gold für Louis Louis

Es ist eine freudige Nachricht für Kay One. Wenige Tage vor seinem 33. Geburtstag kann der Rapper sich über eine Goldene Schallplatte freuen. Die Modern Talking-Hommage Louis Louis wurde von Stardova produziert und hat mit Erhalt der Gold-Auszeichnung 200.000 Einheiten abgesetzt. Daran sind sicherlich auch die 18 Millionen Streams bei…WeiterlesenKay One erhält Gold für Louis Louis