Stereophonics - Scream Above The Sounds Cover
News

Stereophonics veröffentlichen Single – kündigen Album an

Teilen:
Stereophonics - Scream Above The Sounds Cover
Stereophonics – Scream Above The Sounds Cover

News – Die Band Stereophonics hat kürzlich die erste Single namens „All In One Night“ aus ihrem kommenden Album „Scream Above The Sounds“ veröffentlicht. Der Longplayer erscheint am 3. November 2017 und genau wie die Single über Warner Music.

Seit ihrem Debütalbum „Word Gets Around“ sind zwanzig Jahre vergangen, außerdem erschienen seitdem sechs #1-Alben und mit „Scream Above The Sounds“ wird Ende das Jahres das zehnte Studioalbum der Band Stereophonics erscheinen.

Stereophonics setzen sich zusammen aus den beiden Gründungsmitgliedern Kelly Jones (Gesang/Gitarre) und Richard Jones (Bass) sowie Adam Zindani (Gitarre) und Jamie Morrison (Drums). Bei den Live-Shows ist außerdem der langjährige Wegbegleiter Tony Kirkham an den Keyboards dabei.

Über den Songwriting-Prozess sagt Kelly, er habe damit begonnen, „große, hymnische Songs zu schreiben, die gegen all die ängstlichen Stimmungen ins Feld ziehen, die die Städte durchströmen. Jeder Song hält ein befreiendes Gefühl bereit“, so der Frontmann. „Selbst dann, wenn sie von Nostalgie, Ängsten oder Beklemmungen handeln, bieten sie Hoffnung und Handlungsspielraum an“.

Der Song „All In One Night“ wurde von Sebastian Schippers Film „Victoria“ inspiriert. Kelly begann die Arbeit an dem Stück während eines unerwartet freien Tages in China und stellte den Song dann im heimischen London fertig. Selbst das atmosphärische Rufen im Refrain ergab sich eher zufällig – es stellt die Adaption einer Stimmübung, mit der er arbeitet, dar.

Aufgenommen wurde „Scream Above The Sounds“ hauptsächlich im Headquarter der Band, das in West London liegt. Eine weitere Session fand in den RAK Studios statt. In Kooperation mit dem langjährigen Wegbegleiter Jim Lowe entstand dann dieses Album.

Das Tracklisting für „Scream Above The Sounds“:
1. Caught By The Wind
2. Taking A Tumble
3. What‘s All The Fuss About
4. Geronimo
5. All In One Night
6. Chances Are
7. Before Anyone Knew Our Name
8. Would You Believe?
9. Cryin‘ In Your Beer
10. Boy On A Bike
11. Elevators

Bonus-Tracks auf der Deluxe Edition:
12. Never Going Down (live at RAK Studios)
13. Drive A Thousand Miles („Graffiti…“ sessions)
14. Breaking Dawn (written for „Twilight“)
15. All In One Night (unplugged)
16. Caught By The Wind (unplugged)

Das Video zu „All In One Night“ gibt es hier zu sehen:

Werbung / Ad
Teilen:

Kommentare