Six Ghost Stories von S. H. Burton Cover
Reviews

Six Ghost Stories von S. H. Burton

Teilen:
Six Ghost Stories von S. H. Burton Cover
Six Ghost Stories von S. H. Burton Cover

Buchkritik – Was ist das Geheimnis von Raum Nummer 7? Warum fühlen sich die Frobishers so unwohl mit ihrem jungen Besucher? Warum hat Roger Wingate Angst sein Auto zu fahren? Und wartet die alte Dame von Nummer 91 wirklich auf eine Geburtstagskarte die niemals kommen wird? Die Antworten zu diesen Fragen befinden sich in diesem Buch. Wirst du gut danach schlafen können?

“Six Ghost Stories” (Sechs Geistergeschichten) bietet auf Level 3 (Pre-Intermediate) einige kurze Geschichten im britischen Englisch, es sind 1200 Headwords enthalten. Zudem gibt es weiteres Material auf der dazugehörigen CD-ROM.

Die Kurzgeschichten sind gut lesbar und verständlich, gut schlagen konnte ich danach auch – aber ich kann auch noch gut schlafen wenn ich einen wirklichen harten Horrorfilme gesehen habe oder Bücher aus dem Genre Horror lese. Demnach ist dies wohl kein Problem. Zumindest nicht aus meiner Sicht.

Die Übungen sind ebenfalls gut und alles andere gut geschrieben. Interessant für all diejenigen, die Englisch lernen wollen.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Six Ghost Stories von S. H. Burton
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray
Teilen:

Kommentare