Vampillia - Happiness Brought By Endless Sorrow
Musik

Vampillia – Happiness Brought By Endless Sorrow

Vampillia - Happiness Brought By Endless Sorrow
Vampillia – Happiness Brought By Endless Sorrow

Vampillias Release Happiness Brought By Endless Sorrow rotiert in meinem Player und ich weiß die Musik nicht so recht einzuordnen. Geknüppel mit Noise-Elementen trifft es, ist aber zu vage. Darin enthalten sind wohl Shoegaze, Black Metal, Hardcore-Elemente, klassische Musik – ja, die haben nicht ohne Grund ein zehn Personen starke Besetzung inklusive Stromgitarren, DJ, klassische Musikinstrumente und und und.

Das japanische Ensemble veröffentlichte kürzlich mit Happiness Brought By Endless Sorrow, erschienen via Temple Of Torturous Records, eine 4-Track-EP. Diese läuft gerade mal etwas mehr als 6 Minuten und beginnt danach sofort von neuem.

Die erwähnte Stile mögen unvereinbar klingen aber gerade das macht den Reiz aus. Sowohl für den Hörer als auch für die Musiker. Es ist brutal, chaotisch aber zugleich melodisch und gespickt mit vielen verschiedenen Elementen.

Was Vampillia hier also abliefern orientiert sich an einem hohen Niveau, grundsätzlich sehr unterschiedliche Stile zu einer homogenen Masse zu vermengen. Und zwar so, dass es zugleich chaotisch wie einheitlich klingt. Genau so wie die verschiedenen Stile, die, die Band Vampillia hier vereinen möchte, als widersprüchlich, bestenfalls, aber meist als unvereinbar gelten, ist die Beschreiben natürlich ebenso widersprüchlich. Chaotisch. Einheitlich. Was denn jetzt? Ja, eben genau das. Genau das macht die Band aus. Und es ist fantastisch und absolut gelungen.

Werbelinks:
* Happiness Brought by Endless Sorrow - -



Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Vampillia – Happiness Brought By Endless Sorrow
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray