THE TiPS – Come Closer EP
Musik

THE TiPS – Come Closer EP

THE TiPS – Come Closer EP
THE TiPS – Come Closer EP

„Rock-Reggae-Pioniere“ aus Düsseldorf. So, so. Pioniere. Also, auch wenn ich Reggae nur selten höre, am häufigsten wohl wenn ich bei dem einen oder anderen zu Besuch bin und es dort läuft, höre ich Ska wahrscheinlich häufiger. Für mich persönlich klingt das eher rocklastig mit Ska-Anleihen. Und wenn mich nicht alles täuscht, machen Rock mit Ska schon einige Bands in Deutschland. Nichts für ungut aber für mich klingt das nicht sooo neu. Aber mal sehen, vielleicht haut mich der Sound ja um. Mit den Promo-Texten ist das ja schon immer eine Sache gewesen. Nichts für ungut. Nun aber zur Come Closer EP von THE TiPS.

Vielleicht einfach nicht so kleinlich sein. Vielleicht. Aber wozu mache ich das dann hier. Richtig. Auch. Aber nicht nur. Im Vordergrund steht natürlich die Musik und die gibt es hier. Nach einem bandeigenen und gar nicht so untypischen Schicksalsschlag, gibt es jetzt wieder ein Trio. Ein Interview gibt es mit der Band an dieser Stelle.

Und völlig unabhängig ob es jetzt My Days, Go, Come Closer, Wait & Buy oder der Rausschmeißer Smile ist: Die Musik fetzt und verbreitet eine interessante und positiv-angehauchte Stimmung, die aber auch nachdenklich macht. Laufe ich wirklich auf meinen eigenen Spuren, trete ich meinen eigenen Pfad an, wie selbstbestimmt ist das Leben so generell? Genau so verhält es sich mit Smile. Eigentlich eine sehr simple Philosophie: verändere die Welt mit deinem Lächeln und lass die Welt nicht dein Lächeln ändern. Doch wie genau hält man sich daran? Wahrscheinlich zu wenig. Kann und sollte man mal darüber nachdenken inwiefern man daran etwas ändern kann und möchte.

Und zu dem Ganzen gibt es noch ziemlich gute Musik. Leider ist die Come Closer EP auch sehr schnell vorbei.

Werbung / Ad
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
THE TiPS – Come Closer EP
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar