The Eternal Return von Darkest Hour Cover
Musik

The eternal return von Darkest Hour

Teilen macht Freude / Sharing is caring:
The Eternal Return von Darkest Hour Cover
The Eternal Return von Darkest Hour Cover

CD Kritik – (Victory Records)

„Deliver us“ konnte mich nicht wirklich überzeugen, „Undoing Ruin“ konnte es schon mit Songs wie „Tranquil“ oder „These fevered times“. Nun war ich gespannt wie „The eternal return“ klingen würde, denn plötzlich lag es unschuldig mit seinem dunklem Cover auf meinem Schreibtisch und tat so als wüsste es von nichts.

Nach einigen Versuchen die Scheibe erst einmal zu ignorieren, habe ich sie trotzdem langsam und sanft in den CD-Player eingeschoben. Natürlich nachdem ich die CD von ihren lästigen Hüllen befreit habe. Der erste Durchgang verlief – ich kann es nicht anders sagen – unspektakulär. Es folgten weitere. Allerdings mit ähnlichem Ergebnis.

Leider muss ich dazu sagen. Lag es daran, dass die Band schon nach so kurzer Zeit eine neue Platte nachgeschoben hat oder ist vielleicht die Luft raus – bei der Band, bei dem Genre? Bei der Band kann ich mir das zumindest bei den Instrumentalisten nicht so ganz vorstellen, denn spielen können die Jungs.

Leider eine Enttäuschung auf fast ganzer Linie, mal von einigen glücklichen Momenten abgesehen. Schade.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
The eternal return von Darkest Hour
Autoren-Rating
31star1star1stargraygray

Hits: 12

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare