Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand
Musik

Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand

Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand
Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand

Punkrock mit Melodie, eine Portion Drive und genügend Tanzbarkeit – außerdem auch noch. Ach, lassen wir das. Wir machen das der Reihe nach. Sonst steht in den ersten zwei Sätzen das Fazit und danach kommt die Review. Schmutzki haben mit Mehr Rotz als Verstand ein neues Album rausgebracht. Die Info vergleicht den Sound mit Misfits und Kraftklub, zumindest mit der letztgenannten kann die Presse auch etwas anfangen und schließt sich dem mal mehr, mal weniger an. Ich kenne von beiden zu wenig, um das genau beurteilen zu können. Würde jetzt aber erstmal sagen: Definitiv nicht bei den Misfits, bedingt zutreffen bei der Kraftklub-Vergleich. Dabei finde ich Schmutzki ehrlich gesagt angenehmer, melodischer und auch ziemlich gut. Halt sehr subjektiv. Kraftklub hingegen haben den deutlichen Vorteil sich auch mit ernsteren Themen auseinandersetzen zu können. Auf Mehr Rotz als Verstand kommt dem das Stück Beste Bar der Stadt am nächsten. Der Rest ist spaßiger Natur – Funpunk eben.

Wobei die Genre-Beschreibung und Begrifflichkeiten keine Wertungen darstellen, die allgemein gültig wären. In der Tat ist dies ein subjektives Empfinden. Ich kann damit nur bedingt auf Albumlänge etwas anfangen. Die Hälfte der Stücke sagte mir textlich als auch musikalisch zu, haben einen stärkeren Ohrwurmcharakter als die anderen. Bieten für mich aber keinen sonderlich lang anhaltenden Unterhaltungsfaktor. Das mögen viele anders, sozusagen als Gegenstück.

Das Ganze fängt schon mit Sturmfrei an. Nicht meins. Zu jung hingegen schon. Beste Bar der Stadt ist wie gesagt etwas ernster. Mr. Dejot verteufelt den DJ, der nicht die gewünschte favorisierte Musik spielen mag und Kalifornia versucht mit dem Instagram-Wahn ein Hühnchen zu rupfen. Das funktioniert nicht so richtig. Beides sind aber Ohrwürmer.

Ein wenig über dem Durchschnitt liegendes Album, das in Ordnung ist textlich, gut produziert – zu gut für den “wahren Punkrock” würde manch einer noch hinterher schieben, mich stört es nicht – und mit einigen guten, eingängigen Stücken versehen. Die Platte pendelt irgendwie zwischen 3 und 4 von 5 Sternen. Ich habe mich für 3 entschieden mit Tendenz zur 3,5 (diese ist aber leider nicht darstellbar).

Werbelinks:
* Mehr Rotz Als Verstand - Schmutzki -



Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand
Autoren-Rating
31star1star1stargraygray

One thought on “Schmutzki – Mehr Rotz als Verstand”

Comments are closed.