Kategorien
Musik

Einmal zwei halbe Hahn von snarg / Loser Youth

Vor einigen Monaten habe ich ein Album von snarg besprochen und kurz danach erschien dann Einmal zwei halbe Hahn von snarg und Loser Youth. Es ist eine Split 7“ die in Kooperation mit Racoone Records, Dorfpunkgang, Tief in Marcellos Schuld Records und Aldi-Punk entstanden ist. Die Hannoveraner snarg spielen wie gewohnt Nintentocorescreamopunk und die mir bis dato unbekannten Loser Youth zocken sich die Finger bei HC-Punk wund.

© snarg / Loser Youth - Einmal zwei halbe Hahn
© snarg / Loser Youth – Einmal zwei halbe Hahn

Ich weiß nicht mal, in welcher Reihenfolge ich die 7“ hören soll. Bei mir war es ein Download und snarg läuft bei mir als erste Band. Shredder heißt der Titel und typisch für die Band. Punkockig mit Nintendo-Melodien. Dann folgt Robert 3000. Wer auch immer das sein mag.

Jetzt kommt auf den physischen Exemplaren wohl die B-Seite und damit Loser Youth. Der Polizeistaat steht nicht vor der Tür (Er ist der Raum) ist nicht nur Titel eines Stücks, sondern auch der vollständige Text, der in 37 Sekunden untergebracht wurde. Danach folgt Grützwurst – mit sehr viel Zeigefinger (und bei mir sehr viel genervtes Augenverdrehen; einfach too much für mein Empfinden.) auf Metzger- und Schlachterberufe – und Die coolen Räuber.

Alles in allem gibt es fünf Stücke innerhalb von 5:15 Minuten. Allesamt sehr flott unterwegs und Melodien sind mal mehr, mal weniger deutlich herauszuhören. Fans der / die Band/s werden das neue Material sicherlich feiern.

Zumindest digital gibt es das Release hier und hier.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Einmal zwei halbe Hahn von snarg / Loser Youth
Bewertung
41star1star1star1stargray
Product Name
Einmal zwei halbe Hahn von snarg / Loser Youth