Kategorien
Musik

Echo Echo von IAMX

Schon am 13. März 2020 erschien das Album Echo Echo des Künstlers IAMX via Caroline / Universal. Neue Pfade wollen begangen werden, wenn sie erscheinen. Oder: Es handelt sich hier um ein Akustikalbum. Wie die Stücke zu Beginn klingen, bevor IAMX diese weiter ausbaut.

© Caroline - IAMX - Echo Echo
© Caroline – IAMX – Echo Echo

Einige Stücke aus dem breit gefächerten Sortiment von Chris Corner wurden hier neu arrangiert. Die Idee dazu beschreibt Corner wie folgt: “A thing I always intended to do is an acoustic album. All my songs start on the guitar or the piano and only later becom

Der Multi-Instrumentalist, Sänger und Produzent, Mitbegründer der Sneaker Pimps hat unter dem Namen seines Solo-Projekts IAMX acht Alben veröffentlicht. Diese haben mich – namentlich Kiss+Swallow und The Alternative – heftig angefixt. Zwischendurch gab es das ein oder andere Werk, was ich nicht so ansprechend fand. Aber so ist das wohl. Meine Gedichte in meinem ersten Buch Kaleidoskop – Abschnitt 1 – werden auch nicht alle ansprechend finden, obwohl ich da viel von mir preisgebe. Aber das ist ja kein Garant.

 

Hier kaufen und unterstützen:
buch7(**)

 

 

 

Die Zusammenarbeit mit dem Produzenten David Bottrill in dem kalifornischen Ort Pioneertown, in der Majove-Wüste, beschreibt Chris Corner wie folgt: „David and I decided to create a record that had a wide, full production quality to it, but by only using an acoustic guitar and vocals. We came up with a technique using multiple effects, loop pedals and layered vocals to achieve this. It was a priority to be able to translate this into a live situation, so the setup had to be tweaked repeatedly. We eventually found something that I could play comfortably on stage without losing any of the beautiful sonic complexity.“

Der Albumtitel stamm im Übrigen aus einer Textzeile des Songs Kiss and Swallow. Für Chris Corner hat der Song, das gleichnamige Album, einen besonderen Wert: „It was the first IAMX song, the first IAMX album….the first step into the unknown as a solo artist. Its deeply dear to me and it deserves a special thank you for bringing me here.“

Und künstlerisch wie musikalisch und textlich ist es, wie immer, gnadenlos gut. Okay, wie immer stimmt ja „eigentlich“ nicht, denn ich sagte weiter oben ja, dass es Alben, Songs, gab/gibt, die ich nicht so mag. Aber: Es ist was ganz anderes etwas nicht zu mögen oder aber den textlichen, lyrischen, musikalischen und künstlerischen Wert anzuerkennen. Und das ist ja – immer – gegeben. Dafür, dass ich zum jeweiligen Zeitpunkt ein Song oder Album nicht mochte, kann kein Künstler etwas. Daher gibt es auf jeden Fall volle Punktzahl. Weil ich es wirklich ansprechend und gut finde. Und trotz Platzmangel wünschte ich, ich hätte das physische Album nicht abgelehnt.

(**)

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Echo Echo von IAMX
Bewertung
51star1star1star1star1star
Product Name
Echo Echo von IAMX