Kategorien
Literatur

James Penney’s New Identity von Lee Child

Eine weitere Kurzgeschichte mit Reacher in der Hauptrolle. James Penney’s New Identity ist der Titel. Reacher ist immer noch in der Armee als Captain und hilft einem Vietnam-Veteran namens James Penney. Dieser wurde auf der Arbeit überflüssig, daher gefeuert und ihm wurde sein Auto geklaut.

© Lee Child - James Penney's New Identity
© Lee Child – James Penney’s New Identity

Außerdem brannte er (unabsichtlich) zwei weitere Nachbarhäuser nieder als er absichtlich sein eigenes in Flammen setzte. Und weil er nicht angetroffen wurde, gilt er jetzt als Flüchtiger. Als Penney das realisiert, versucht er sich durchzuschlagen und irgendwie ein neues Leben aufzubauen. Aber leichter gesagt als getan.

Die Geschichte erschien zuerst in Fresh Blood 3 aus dem Jahr 1999. Eine Anthologie bestehend aus Mystery Short Storys „edited by Mike Ripley and Maxim Jakuboski“ und dann nochmals in Thriller, aus dem Jahre 2006. Letzteres ist ebenfalls eine Anthologie aus Thriller-Kurzgeschichten von International Thrillers, Inc. Mitgliedern und „edited by James Patterson“.

Reacher ist hier deutlich im Hintergrund zu finden und ist nur in der Endsequenz auf gleicher Ebene wie James Penney. Von letztgenannten liest man allerdings viel und man leidet mit ihm. Jobverlust, frustriert, sauer, und alles andere. Er ist selbst Veteran.

Lee Child hat hier eine wunderbare, spannende Kurzgeschichte namens James Penney’s New Identity hingelegt und unterhält die Leserschaft sehr gut.

(**)

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
James Penney's New Identity von Lee Child
Bewertung
31star1star1stargraygray
Product Name
James Penney's New Identity von Lee Child