Kategorien
Literatur

Geheimnisse der Hexen von Elsa Whyte

Kürzlich habe ich die Gelegenheit genutzt und mich mal wieder einem alten Faible von mir zuzuwenden, von dem ich mich aber längst abgekehrt hatte. Es hat mit Magie, Hexen, Okkultes, et cetera zu tun.  Das Buch mit dem Titel Geheimnisse der Hexen – Ihre Geschichte, ihre Magie, ihr Wissen von Elsa Whyte, erscheint am 24. November 2020 im Verlag arsEdition, war die besagte Gelegenheit. Auf der Verlagsseite stehen noch weitere Namen als Autorinnen: Julie Légère, Elsa Whyte, Laura Pérez. Das Buch gibt es nicht als eBook, sondern nur als Hardcover-Printausgabe mit 80 Seiten. Für Rezensenten gab es das Buch leider nur als PDF und schlecht lesbar, weil es eingescannte Doppelseiten waren und es den Lesefluss erheblich gestört hat, wenn man nach links und rechts scrollen muss. Aber das fließt nicht in die Wertung mit ein, wollte ich aber auch nicht unerwähnt lassen.

© arsEdition - Elsa Whyte - Geheimnisse der Hexen
© arsEdition – Elsa Whyte – Geheimnisse der Hexen

Es folgt ein wenig über die Hexerei im Allgemein, etwas über die Hexenverbrennungen, sowie berühmter Figuren aus verschiedenen Spielarten wie Wicca oder Voodoo. Es gibt Zitate aber auch etwas zu neuen Hexen, wie sie bim Feminismus mitmischen und aus dem ökologischen Denken kaum mehr wegzudenken sind. Es gibt Vergleiche zwischen zwei „Nebencharakteren“ aus dem TV: Hermine und Willow – Harry Potter und Buffy. Ein wenig Natur(heil)kunde und leider dann auch – aber trotzdem vorhersehbar – etwas zu Gesteinen, energetischen Kristallen, Pendeln (im Sinne von Äquivalent zu Ouija-Brett1) und ähnlichem. Ab da habe ich mich, wie bei derlei Lektüre bei mir üblich ausgeklinkt. Keines der Phänomene ist wissenschaftlich belegbar und ich bin davon – Belegbarkeit – ein großer Fan. Daher der Vollständigkeitshalber zwei weitere Fußnoten. Sonst würde ich mich auch unwohl fühlen.2 und3

Aber, wie gesagt, ich mag das Thema, es fasziniert und ich stelle ja nicht die Naturkenntnisse infrage. Obwohl mir da auch einiges Spanisch vorkommt aber im Großen und Ganzen geht das Buch in Ordnung. Es vermittelt in Kürze einiges an Wissen. Leider kann man sich in dem ganzen Wust an Veröffentlichungen zu diesem Thema ganz schnell verirren. Ein Literaturhinweis an der einen oder anderen Stelle wäre gut. Oder wo es das Alphabet zur Verschlüsselung in gut entzifferbar gibt. In der PDF jedenfalls nicht. Sieht es im Buch auch so pixelig aus? Und was würde die Autorin, beziehungsweise die Autorinnen, zu Terry Pratchetts Versionen der Hexen sagen? Die kommen leider nicht darin vor. Insgesamt okay.

 

Hier kaufen und unterstützen:
buch7(**)

 

 

 

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Ouija []
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Carpenter-Effekt []
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/Kohnstamm-Effekt []
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Geheimnisse der Hexen von Elsa Whyte
Bewertung
31star1star1stargraygray
Product Name
Geheimnisse der Hexen von Elsa Whyte