Literatur

Buch Kritik: Alles über Porno!: Die Szene zwischen Internet, High-End, Reality und Alternative von Marcel Feige

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Die deutsche Pornobranche hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Das Angebot an Erotikfilmen ist heute so vielfältig wie nie zuvor. Und auch f+r die Zukunft zeichnen sich neue Wege ab.
In seinem Buch “Alles über Porno!” blickt Marcel Feige hinter die Kulissen der deutschen Pornoszene. Er hat sich mit bekannten Erotik-Regisseuren und Fetisch-Filmern, mit Darstellern und Dominas und mit alternativen Pornoschaffenden unterhalten. Dabei ist er Fragen zu Internetangeboten, HD-Qualität, Reality Porn, Amateur Sex, Alternative Porn und Pornos für Frauen auf den Grund gegangen.
Herausgekommen ist ein fesselnder Einblick in die Pornobranche mit ihren Akteuren, Hintergründen und aktuellen Entwicklungen.[aartikel]3896028359:right:dr0a-21[/aartikel]

Marcel Feige kenne ich sowohl von Sachbüchern, wie eben diesen hier, aber auch von Romanen und Biographien. Ich war gespannt was es über die Erotikbranche zu schreiben gibt was nicht schon offensichtlich ist und wie ich es aufnehmen würde. Interessant sind jedenfalls die ganzen Kürzel im Anhang die es in dieser Branche zu geben scheint.

Das Buch als solches beinhaltet neben Dingen die man sich auch hätte denken können einige interessante Informationen über die verschiedenen Themen. Mein Interessengebiet ist es nicht und daher schiebe ich mein zähflüssiges Vorankommen darauf. Ob es anderen trotz des vorhanden Interesses ähnlich geht, weiß ich nicht. Ein ganz interessantes Buch, welches aber nur einmal zu lesen brauche.

[xrr rating=3.5/5]

Hits: 2

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare