Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton
Comics

Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton

Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton
Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton

Nun naht ein Abschied, den ich sobald nicht sehen wollte. Es liegt Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton vor mir und mir ist noch ganz anders vom Ende. Obwohl ich es gestern Abend oder heute Nacht beendet habe. Die Geschichte geht wie folgt weiter.

Eines Tages erwachen im ländlichen Wisconsin die Toten wieder zum Leben. Von nun an liegt es Officer Dana Cypress mit dem kritischen Blick der Medien, religiösen Fanatikern und der Quarantäne, die der Staat allen auferlegt hat, umzugehen.

Die Existenz der sogenannten Revivers hat zur Folge, dass die Welt langsam aber sicher stirbt. Aus diesem Grund bilden Dana, ihre Schwester Em sowie Ems Mörder eine Allianz und geraten mitten in einen Bürgerkrieg, den sie stoppen müssen, um die Welt zu retten.

Mit Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton ist auch das Finale erreicht von der Revival-Serie. Alle Beteiligten haben so eine unglaublich gute Arbeit und Story geliefert, die mich vom ersten bis zum letzten Band fesseln und begeistern konnte. Es ist sehr schade, dass es jetzt nicht mehr weiter läuft.

Zu sagen, dass es nicht mehr zu sagen gäbe, nur weil die Serie jetzt sowieso zu Ende ist, wäre gelogen. Allerdings möchte ich auch nicht spoilern und mit jedem Satz wird die Gefahr größer. Ein schönes, herzzerreißendes Ende mit einem letzten interessanten Panel. Tolle Serie, toller Abschluss.

Werbung / Ad

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Revival 8 – Bleib doch noch etwas von Tim Seeley und Mike Norton
Autoren-Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar