Nichtlustig – Kochbuch des Todes
Comics

Nichtlustig – Kochbuch des Todes

Nichtlustig – Kochbuch des Todes
Nichtlustig – Kochbuch des Todes

Nichtlustig ist eigentlich schon großer Quatsch. Also, auch in mehrfachem Sinne. Warum? Es erstens sehr, sehr häufig ziemlich lustig – kann auch an meinem vielfältigen Humor liegen – und zweitens ist die Kombination aus Nichtlustig und Quatsch (machen) auch nicht von schlechten Eltern. Oder vielleicht doch. Ich hab sie schließlich nie kennengelernt. Also, die Eltern de Kombination. Ich verstricke mich. Kommen wir nun zu den Nachr… ähm, dem Buch Nichtlustig – Kochbuch des Todes von Joscha Sauer und Malte Evers.

Es ist, sofern ich es richtig verstanden habe, eine Neuauflage des ausverkauften Comics, hat ein Rezept und eine gute Portion Cartoons dazubekommen. Außerdem ist es jetzt rosa statt braun. 14 Rezepte plus ein ekliges. Ich hab das eklige bisher noch nicht finden können. Vielleicht das Alien-Ei direkt zu Beginn? Ich weiß es nicht. Aber es gibt auch Affenpopcorn. Kannte ich bisher nicht und klingt interessant. Und auch irgendwie so, als wäre das etwas für mich. Ich esse schließlich auch Corned Beef mit Banane und Reise. Sieht vielleicht nicht gut aus, schmeckt überraschenderweise aber erstaunlich gut.

Nichtlustig – Kochbuch des Todes hat mich sehr häufig zum lachen gebracht und ich finde es bald nicht mehr witzig. Denn manchmal, meist bei witzigen Büchern, esse ich eine Kleinigkeit, was sich in dem Moment als ungünstig erweist, wenn man lachen muss. Hier gibt es über ein Dutzend Rezepte, zahlreiche Zeichnungen und einiges zu lachen. Interessante Kombi aber eben auch im Resultat manchmal auch etwas schmutzig.

Werbung / Ad

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Nichtlustig – Kochbuch des Todes
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar