Crossed Band 20 von Max Bemis und Fernando Melek
Comics

Crossed Band 20 – Badlands 13 von Max Bemis, Fernando Melek und German Erramouspe

Crossed Band 20 von Max Bemis und Fernando Melek
Crossed Band 20 von Max Bemis und Fernando Melek

Mit dem neuen Comic Crossed Band 20 – Badlands 13 von Max Bemis, Fernando Melek und German Erramouspe erscheint ein Autorenbeitrag vom Sänger von Say Anything (Max Bemis) in der Crossed-Reihe. Das Cover grüßt makaber mit einer Gefirmten und einen Teller voller Körperteile und körpereigenen Flüssigkeiten in der Hand, ein wenig lächelnd und im Hintergrund ist die Apokalypse weiterhin – im wahrsten Sinne des Worten – am Lodern.

Die Überlebenden werden von den barbarischen Gefirmten geknechtet, alles lodert und / oder liegt in Trümmern. Wenige Teile der Welt, wie wir sie kennen, blieben bisher verschont.

Clancy, als schwarzes Schaf der Familie, bringt die Infektion in die relativ heil gebliebene Vorstadtwelt seines Bruders. Dieser ist Psychiater und nennt sich Jack. An anderer Stelle wird eine Künstlerin im Comic-Shop zur Sklavin einiger skrupelloser Fanboys.

Das Comic ist wie immer ab 18 Jahren, empfohlenes Alter für die vollständige Reihe und vollkommen zurecht, und erschien bei Panini Comic Deutschland. Die erste Story ist eine Mischung aus Therapiesitzung, Rückblende, Gegenwart und einigen anderen Elementen, die wiederum einigermaßen verstörend sind und den Leser unter Umständen auch so zurücklassen können.

Falls nicht, sorgt eventuell die zweite Story dafür oder ergänzt das Unwohlsein, das man von der Familientherapie in eine aus dem Ruder gelaufene Autogrammstunde mitgebracht hat So oder so, man kommt zu seinem Genuß des Comics

Die Geschichte ist erstmal ungewohnt, anders zu lesen gegenüber den zahlreichen vorherigen Bänden. Ist aber qualitativ auch vollkommen in Ordnung. Ebenso der Zeichenstil sowie diese Qualität. Als Einsteiger vielleicht nicht der perfekte Band, aber ich mag Quereinstiege auch nicht sonderlich. Dementsprechend kein Wunder, dass ich das so artikuliere. Trotzdem ist Crossed Band 20 – Badlands 13 letzten Endes ein guter Band.

Werbelinks:
* Crossed #1 (2012, Panini) ***Der neueste Garth Ennis- Schocker auf 260 Seiten*** - Garth Ennis -
* Crossed Monster-Edition: Bd. 1 - Garth Ennis, Jacen Burrows and Panini Manga Und Comic -
* Crossed Monster-Edition: Bd. 2 - Garth Ennis, David Lapham, Jacen Burrows, Raulo Caceres, Leamdro Rizzo and Panini Verlags GmbH -
* Crossed Volume 2: Family Values - David Lapham and Javier Barreno -
* Crossed # 18 - Badlands 11 (2018, Panini) ***Die aktuell härteste Serie auf dem Markt auf 148 Seiten*** - Kieron Gillen -
* Crossed # 19 - Badlands 12 (2018, Panini) ***Die aktuell härteste Serie auf dem Markt auf 140 Seiten*** - Mike Wolfer -



Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.