4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss
Comics

4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss

4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss
4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss

4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss lag vor einigen vor mir und wollte gelesen. Ein mehrbändiges Comic, das versucht mehrere Genres aus Vergangenheit und Gegenwart zu kombinieren. So finden wir nerdige, Teenies mit kriminellen Ansätzen, gleichzeitig aber auch familiäre Situation, speziell bei Paige, eine der Protagonisten und die Quasi-Anführerin der Gang aus Nerds, die auch Rollenspiele spielen. Das ist keinesfalls abwertend gemeint.

Es bahnt sich etwas an in dem Haus von Paige. Ihr Vater mit dem sie dort alleine lebt, trifft auf ehemalige Bekannte und / oder Freunde, versucht eine engere Verbindung vor seiner Tochter zu verbergen. Doch scheitert kläglich. Paige spielt mit ihren Freunden Walter, Berger und Co. Rollenspiele und erzählt immer wieder von den Entwicklungen. Verwickelt sie außerdem in Beobachtungen und vielem mehr. Wobei sich das ganze durchaus steigert.

Die Texte lassen sich im Englischen gut lesen, vermitteln das, was vermittelt werden soll und transportieren Spannung, Spaß, Ärger und all die Emotionen, die in einem Teen so vor sich gehen, wenn es in die Bredouille gerät.

4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss kann durchaus überzeugen und macht Spaß zu lesen. Toll, endlich mal wieder einen Comic in englischer Sprache zu lesen. Die verschiedenen Einflüsse machen das sicherlich noch spannender für diejenigen, die dabei mehr auf dem laufenden sind als ich.

Werbung / Ad
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
4 Kids Walk Into A Bank von Matthew Rosenberg und Tyler Boss
Autoren-Rating
41star1star1star1stargray