Ravensburger Science X Zukunftsenergie
Produkttests

Ravensburger Science X Zukunftsenergie

Ravensburger X Science Zukunftsenergie
Ravensburger X Science Zukunftsenergie

Vor mir liegt der Ravensburger Science X Zukunftsenergie Experimentierkasten. Dazu gibt es vorweg einiges zu sagen, was nicht unbedingt positiv ist. Auf der Homepage der Firma in der Produktbeschreibung steht folgendes:

„Inhalt:
· Solarzelle
· Motor
· Schalter
· Superkondensator
· Roboter aus Karton
· Röhrchen
· Wasserrad-Bauteile
· weißer Faden
· Gummiring
· Kunststoffbeutel
· Solar-Bratpfanne
· Anleitungsheft
Bullet Points:
· Baue deinen Roboter mit Solarzelle
· Erforsche die Power der Zukunft in klimaschonenden Energiequellen
· Spannende Experimente für Forscher ab 8 Jahren“

Das sind schon einige Materialien und ich bin davon ausgegangen, dass das auch alles ist und ich nicht nochmal genau so viel und sogar ein bisschen mehr selbst kaufen muss. Ich weiß, Radiergummi, Bleistift, Kleber, Klebestreifen et cetera haben die meisten Haushalte, gerade mit entsprechenden Kindern in der Altersgruppe, zu Hause. Ich nicht. Ich habe stattdessen eine Allergie gegen Kaliumdichromat und muss sogar Menschen bitte mir ein Paket für die Post zuzukleben. Wenig überraschend also, das ich viele Bastelmaterialien, Handwerkerzeug und sogar einige Schreibutensilien nicht besitze und daher auch nicht in meinem Haushalt zu finden sind. Ich bin aber auch weder bastelaffin, noch handwerklich geschickt. Also, jemand, bei dem es durchaus zutrifft: Macht es mir so einfach wie möglich zum Ziel zu gelangen. Natürlich kann man mir dann auch vorwerfen, dass ich mich nicht erkundigt habe oder zu einer anderen Schlussfolgerung gelangt bin. Kommunikation ist immer eine Verantwortung für beide Seiten. Ich würde mich allerdings auch nicht erkunden, hätte ich ein Kind in diesem Alter, sondern würde davon ausgehen, dass eine derartige Info auch vorzufinden ist.

Aber nun zum eigentlich Test. Es hat eine Weile gedauert bis ich jemanden gefunden habe mit dem ich das machen kann. Wir haben Klebestreifen nutzen wollen und können eigentlich nur davon abraten. Der Roboter hat sich nach gefühlt zehn Sekunden wieder auseinandergefaltet. Ich würde gerne Fotos posten, doch ich finde es schon frustrierend genug, wenn der Karton in meiner Nähe ist und ich weiß: das, was achtjährige Kinder schaffen, haben zwei Erwachsene nicht hinbekommen. Gut, keiner von uns war und ist sonderlich bastelaffin aber nichtsdestotrotz. Irgendwie seltsam. Außerdem sind wir beide auch nicht mit großartig viel Geduld gesegnet worden, gerade wenn es ums Basteln geht, bekomme ich schneller eine Krise als man „beruhig dich mal“ sagen kann.

Fairerweise muss ich sagen, lag es wahrscheinlich auch viel an mir / uns. Eher an mir. Daher bleibt die Punktezahl auch im mittleren Bereich und sinkt nicht weiter. Das wäre unfair dem Kasten und dem Hersteller gegenüber. Die Idee ist gut und ich bin mir sicher, das Kinder daran Spaß haben werden. Ich werde mich jetzt beschämend und frustriert wieder Dingen widmen, die ich – hoffentlich – besser kann.

Werbung / Ad
Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Ravensburger Science X Zukunftsenergie
Autoren-Rating
31star1star1stargraygray

One thought on “Ravensburger Science X Zukunftsenergie”

Schreibe einen Kommentar