(c) Oliver Lippert - Philosoffee Kold Brew Tonic
Produkttests

Philosoffee Koldbrew Tonic

(c) Oliver Lippert - Philosoffee Kold Brew Tonic
(c) Oliver Lippert – Philosoffee Kold Brew Tonic

Kürzlich habe ich Philosoffee Koldbrew Tonic erhalten. Nun könnte man sich fragen, was ein Nichtkaffeetrinker damit anfangen kann, oder? Die Frage ist zugegebenermaßen berechtigt. Auf der anderen Seite muss ich sagen, so ganz ohne Kaffee oder Koffein komme ich auch nicht aus. Ich habe allerdings in den letzten 6 Monaten zum ersten Mal „richtigen“ Kaffee getrunken. Davor nur Mischgetränke wie Latte Macchiato oder die fertigen gekühlten Getränke in diversen Discountern und Supermarkt. Philosoffee Koldbrew Tonic hat sich als ganz andere Hausnummer und Herausforderung für mich herausgestellt. Aber ich bin froh über diese Erfahrung.

Ich hatte wohl auch vergessen oder verdrängt, wie bitter Tonic schmeckt. Ich habe das absichtlich unabsichtlich zum Testen bekommen und pur statt gemischt getrunken. Die Ergebnisse sind hier und hier zu lesen. Auch wenn auch diese beiden Tests nicht bereue, habe ich meine Lehren daraus gezogen.

Dennoch stellte ich mir den Geschmack interessant vor: kaltgebrüter Kaffee mit seiner ebenfalls bitteren Note sowie Tonic, das gleichzeitig sauer und bitter ist. Kaltgebrüten Kaffee kannte ich nicht und ich werde wahrscheinlich auch niemals pur welchen trinken. Schon gestandenen KaffeetrinkerInnen wurden hierbei die Schuhe ausgezogen. Scheint wohl selbst für solch erfahrenen Personen stark zu sein. Letztendlich wahrscheinlich Geschmacks- und Gewöhnungssache. Aber die anderen Personen bestätigten mir dadurch meinen Eindruck.

Ich trinke gerade die letzte von drei Flaschen, die Kaffee (Single-Origin) enthalten aber auch Wasser (und wenn das immer noch gilt, dass die Inhaltsstoffe an erster Stelle, die am meisten enthalten sind, dann liegt Wasser vorne). Wie krass muss dass dann erst pur schmecken. Mit 30mg pro 100ml liegt der Koffeingehalt auch hoch. Zucker bei 5,3g pro 100ml. Davon schmecke nun mal gar nichts.

(c) Oliver Lippert - Philosoffee Kold Brew Tonic
(c) Oliver Lippert – Philosoffee Kold Brew Tonic

Die durch Koffein erzeugte bittere Note wird durch den Tonic noch verstärkt, kombiniert. Es ist aber dennoch interessant. Damit lag ich jedenfalls richtig. Das Getränke Philosoffee Koldbrew Tonic hat wahrscheinlich auch das Zeug zum In-Getränk in den richtigen Kreisen und an den richtigen Stellen platziert und promotet. Wertneutral würde ich jetzt Neugierige, Kaffeetrinker und beziehungsweise oder Hipster nennen, die dafür in Frage kommen. Das muss sich allerdings nicht ausschließen das nicht ein Hipster auch neugierig sein kann. Angesprochene sollten das ruhig mal testen, wenn die Möglichkeit vorhanden ist.

Werbelinks:
* Philosoffee Koldbrew Tonic | 9 Flaschen | Cold Brew Coffee aus Spezialitätenkaffee & Tonic Water | 100% Bio & Nachhaltig | natürliches Koffein & Vegan | (9) - Koldbrew Tonic -



Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Philosoffee Koldbrew Tonic
Autoren-Rating
31star1star1stargraygray