News

Ol’ Dirty Bastard: Letztes Album für 10.000$ verkauft?

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

News – Es ist acht Jahre her seit dem die Fans von Ol’ Dirty Bastard ein neues Album zu sehen bekommen haben und sechs Jahre seit er einem vorzeitigen Tod erlag. Offenbar wurden die Rechte des besagten Albums, welches das letzte sein sollte, von der Witwe für eine sehr niedrige Summe verkauft, so teilt dies zumindest ODB-Manager Jarred Weisfield der New York Post mit.

Er sagt, Dirtys Witwe, Icelene Jones, verkaufte zu “A Son Unique” – so der Titel des Albums – für 10.000 US-Dollar ohne es jemanden zu sagen und nahm sich das Geld. “She sold out for peanuts,” erzählte Weisfeld der Zeitung.

Weisfield erklärt weiterhin, dass das bisher unveröffentlichte Album Millionen eingebracht hätte und die Kinder, von vier anderen Frauen, von Ol’ Dirty Bastard damit hätten versorgt werden können. Er kämpft nun gegen die Witwe vor Gericht.

Hits: 34

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare