News

Nutella-Café in Chicago ab Ende Mai

Teilen macht Freude / Sharing is caring:
(c) Ferrero / Nutella - Rendering des Nutella-Cafés
(c) Ferrero / Nutella – Rendering des Nutella-Cafés

News – In Chicago wird Ende Mai das erste Marken-Nutella-Café eröffnen. Betrieben wird das Etablissement von Ferrero selbst. Auf der Speisekarte sollen dann Gerichte wie Nutella-Crêpes mit Banane, Eis und „grilled Baguettes“ (natürlich) mit Nutella stehen.

Das Unternehmen wird das Nutella-Café am 31. Mai 2017 in Chicago in der Nähe des Millennium Park eröffnen, genauer gesagt auf der 151 North Michigan Avenue.

„Wir möchten für unsere Fans ein Nutella-Welt kreieren, die die Essenz der Marke vollständig darstellt – nicht nur in den Gerichten, die hier serviert werden, sondern in der Gesamterfahrung sobald man das Café betritt.“ sagte Noah Szporn, Head of Marketing Nutella North America. „Das Nutella-Café bietet für jeden etwas an und wir ermutigen jeden herein zu kommen und ein Gericht oder einen Snack zu probieren. Wir hoffen, das Nutella-Enthusiasten, Chicagoer und Besucher das Café genau so genießen wie wir als wir es ermöglicht haben.“

Die offizielle Eröffnung ist um 10 Uhr morgens zusammen mit dem Nutella-Fan Rocco DiSpirito. Die ersten 400 Besucher werden ein kostenlose Menü sowie eine Chance auf andere Preise bekommen – zumindest solange der Vorrat reicht.

Ob es auch ein Café in Deutschland geben wird, bleibt abzuwarten. In der letzten Zeit gerät das Unternehmen aber immer häufiger in die Kritik wegen der Verwendung von Palmöl.

Hits: 11

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare