tongues of destruction - news, reviews, interviews und mehr
News

MTV Video Music Awards 2017: Alle Gewinner

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Am 27. August 2017 fand die diesjährige Verleihung der MTV Video Music Awards statt. Der große Gewinner des Abends war Kendrick Lamar. Von seinen acht Nominierungen erhielt er immerhin sechs. Darunter beispielsweise die Kategorien Video des Jahres, Bestes Video Hip Hop und Beste Kameraführung – alles mit seinem Hit Humble.

Ed Sheeran wurde zum Künstler des Jahres gekürt und den Award für den besten neuen Künstler ging an den US-Sänger Khalid. In der Kategorie Bester Kampf gegen das System wurden alle Nominierten mit einem Award belohnt.

Hier die Liste der Gewinner der MTV Video Music Awards 2017:

VIDEO DES JAHRES
Kendrick Lamar – „HUMBLE.“

KÜNSTLER DES JAHRES
Ed Sheeran

BESTER NEUER KÜNSTLER
Khalid

BESTES VIDEO POP
Fifth Harmony ft. Gucci Mane – “Down”

BESTES VIDEO ROCK
Twenty One Pilots – “Heavydirtysoul”

BESTES VIDEO HIP HOP
Kendrick Lamar – “HUMBLE.”

BESTES VIDEO DANCE
Zedd and Alessia Cara – “Stay”

BESTE KOLLABORATION
Zayn & Taylor Swift – “I Don’t Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker)”

BESTER KAMPF GEGEN DAS SYSTEM
Logic ft. Damian Lemar Hudson – “Black SpiderMan”
The Hamilton Mixtape – “Immigrants (We Get the Job Done)”
Big Sean – “Light”
Alessia Cara – “Scars To Your Beautiful”
Taboo ft. Shailene Woodley – “Stand Up / Stand N Rock #NoDAPL”
John Legend – “Surefire”

BESTE KAMERAFÜHRUNG
Kendrick Lamar – “HUMBLE.”

BESTER SCHNITT
Young Thug – “Wyclef Jean”

BESTE REGIE
Kendrick Lamar – “HUMBLE.”

BESTE KÜNSTLERISCHE GESTALTUNG
Kendrick Lamar – “HUMBLE.”

BESTE VISUELLE EFFEKTE
Kendrick Lamar – “HUMBLE.”

BESTE CHOREOGRAFIE
Kanye West – “Fade”

SONG OF SUMMER
Lil Uzi Vert – „XO Tour Llif3”

Hits: 34

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare