(c) Frank Machalowski - Diary of Dreams
News

Diary of Dreams veröffentlicht hell in Eden

Teilen macht Freude / Sharing is caring:
(c) Frank Machalowski - Diary of Dreams
(c) Frank Machalowski – Diary of Dreams

Diary Of Dreams veröffentlicht am 29. September 2017 (wie heute (25.09.2017) bekannt gegeben wurde, wird das Album erst am 6. Oktober 2017 erscheinen.) das neue Studioalbum mit dem Namen hell in Eden via Accession Records. Die Schreibweise deutet nicht in etwa daraufhin, dass es hell in Eden ist, sondern ist die Eigenschreibweise. Kann auch dunkel sein. Denke, dass es die Hölle ist, die gemeint ist – oder aber es ist ein Wortspiel.

Die ersten Worte des Begleittextes zum Album lauten „Eden ist kein Ort. Eden ist eine Maschine.“ Tatsache ist: Adrian Hates veröffentlicht mit hell in Eden das 13. Album mit 13 Stücken auf diesem Konzeptalbum.

Diary Of Dreams - Hell in Eden
Diary Of Dreams – Hell in Eden

Live:
Tickets
12.10. Frankfurt, Batschkapp
13.10. Krefeld, Kulturfabrik
14.10. Hamburg, Markthalle
20.10. Leipzig, Täubchenthal
21.10. Dresden, Reithalle
22.10. Nürnberg, Hirsch
16.11. Hannover, Musikzentrum
17.11. Bremen, Tivoli
18.11. Berlin, Huxleys Neue Welt
24.11. München, Backstage Werk
25.11. Stuttgart, Im Wizemann – Club

Das Video zu Hiding Rivers von Diary Of Dreams gibt es hier ebenfalls zu sehen:

Diary of Dreams – hiding rivers (official Video)

“hiding Rivers” is taken from the fothcoming album “Hell in Eden”, out Oct 6th 2017.

Werbung / Ad

Hits: 12

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare