Nature Tom Cheat Day Beast Burger 250g Bratling Vegan
Produkttests

Nature Tom Cheat Day Beast Burger Produkttest

Teilen:
Nature Tom Cheat Day Beast Burger 250g Bratling Vegan
Nature Tom Cheat Day Beast Burger 250g Bratling Vegan

Das Genuss nicht gleich ungesund bedeuten muss, das wissen die meisten schon lange. Oder zumindest, die meisten, die ich kenne. Schaut man sich so um auf der Welt, müsste man den Gedanken wahrscheinlich noch einige Male überdenken. Was nicht bedeuten muss, dass nur vegetarisch / vegan gesund ist aber es schadet halt auch nicht. Und dass es mittlerweile etliche Produkte gibt, die richtig gut und um ein Vielfaches besser als vor 20 Jahren schmecken, dürfte mittlerweile auch halbwegs bekannt sein. Persönlich bin ich ja offen für Neues und so gelangte der Nature Tom Cheat Day Beast Burger auf meinem Teller.

Mir sind viele Personen bekannt, die sich diese Soja-Chunks – ähnliches Aussehen wie Gulasch – kaufen, sich zu bereiten und wundern, dass es nicht schmeckt. Grund: gänzlich ungewürzt, keine Soße und keine kräftige. Und noch einige andere Gründe. Gleiches gilt auch für Naturtofu.

Der vegetarische Cheat Day Beast Burger (es gibt Websites, die beschreiben ihn auch als vegan – checkt das bitte selber, ob es stimmt. Selbst mit dem richtigen Teil des Veganissimo fand ich es schon schwer, dass alles zu wissen) wird als deftig beschrieben. Er ist von der Würzung okay, normal. Deftig ist für mich auch etwas anderes. Im Vergleich zu ungewürzten Soja-Chunks und Naturtofu mag das allerdings zutreffend sein.

Toastbrot hat einen relativ neutralen Geschmack, daher habe ich die Beast Burger mit zwei Toastbrotscheiben pro Patty verdrückt. Um den Geschmack zu schmecken, habe ich es auch ohne Soße et cetera verzehrt, was trocken war aber: was tut man nicht alles, um eine gescheite Meinung schreiben zu können. Jeder bringt so seine Opfer.

An dem Nature Tom Cheat Day Beast Burger gibt es nichts auszusetzen. Ehrlich nicht. Das Äußere sind erstmal ungewohnt, da glatt anstatt rau wie bei „richtigem“ Fleisch, die Struktur innen ist auch eine andere. Aber seien wir ehrlich: Wen juckt es, wenn es schmeckt? Ich hab das gerne gegessen und war danach pappsatt. Mit Soße sicherlich eine großartige Sache. Selbst für gestandene Fleischesser, wenn sie offen für derartiges sind und nicht nur verzehren um darüber herziehen zu können.

Werbung / Ad
Teilen:

Kommentare