Metal Black von Venom Cover
Reviews

Metal Black von Venom

Teilen:
Metal Black von Venom Cover
Metal Black von Venom Cover

CD Kritik – (Sanctuary Records)
Geschlagene Sechs Jahre nach ihrem Werk „Resurrection“ und 24 Jahre nach dem genredefinierendem Album „Black Metal“ sind Venom nun wieder zurück und klotzen statt kleckern auf dieser Scheibe mit den Genres Black Metal, Thrash Metal und klassischen (Heavy) Metal. Shouter Cronos kreischt auch weiterhin ins Mikro so das es neben dem daherrumpelnden Sounds auch den typischen „Gesang“ mitgeliefert bekommt.

Wie das eben so ist, wenn einstige Helden wieder aus der Versenkung auftauchen, gibt es sowohl einige eher als überraschende Momente zu bezeichnende Typen von ja von was eigentlich? Momenten eben. Sekunden, Minuten dieser Zeit auf CD. Oder eben auch enttäuschendes. Letzteres wohl nur für den Moment. Eine Platte die über das Mittelmaß hinauskommt aber auch nicht allzu weit darüber hinausragt.

Fazit
Review Datum
Reviewed Item
Metal Black von Venom
Autoren-Rating
31star1star1stargraygray
Teilen:

Kommentare