Interviews

Lovestoned im Short & Sweet-Interview

Teilen:

Interview – Die schwedisch-deutsche Pop-Band Lovestoned stand mir freundlicherweise für unser Short & Sweet-Special zur Verfügung. Die Single “I know nothing” ist am vergangenen Freitag (28.05.2010) erschienen. Viel Spaß beim Lesen!

Meine Schwiegereltern sagen wahrscheinlich so etwas wie … über mich, wünschenswert wäre aber … ?

Emelie: Ruhig, aber ich bin total ausgeglichen. 😉
Elena: Kluge Ehefrau … Genie.
Pär: … LOVE … STONED.
Robert:… Süßer Junge … Hübscher Mann.

Dein größter Fehler war?

Emelie: Der größte Fehler ist es Dinge zu bereuen die man schon getan hat.
Elena: Fehler??! 😉
Pär: Nicht mehr Instrumente zu lernen als ich jünger war.
Robert: An einer Stange bei Minusgraden zu lecken.

Was war das stärkste Getränk was Du je getrunken hast und wo, warum und zu welchem Anlass?

Emelie: Das war als ich zum ersten Mal betrunken war. Ich habe hausgemachten 60%igen Alkohol getrunken.
Elena: Letzten Sommer in Griechenland. Eine Menge Ouzo und danach tanzte ich Sirtaki besser als die Griechen.
Pär: Auf der Junggesellenparty meine Bruders in Litauen, dort trank ich brennenden Absinth.
Robert: Am Abend der Sommersonnenwende vor zwei Jahren, da verlor ich eine Wette und trank 350ml puren Wodka.

Das erste was ich beim Aufwachen sehe ist… ?

Emelie: Meinen Freund.
Elena: Hängt davon ab wo ich einschlafe.
Pär: Ein Model.
Robert: Die Zimmerdecke.

Wogegen hast Du Dich einst aufgelehnt, das Dir aus heutiger Sicht nur noch lächerlich erscheint?

Emelie: Meine Eltern waren meine größten Feinde als ich 13-14 Jahre alt war. Aber heute liebe ich sie mehr als alles andere.
Elena: Gegen die schlechte Presse gegenüber Michael Jackson!
Pär: Gegen die Leute, die nicht für das selbe Fußball-Team waren wie ich.
Robert: Ich dachte immer jeder sollte ein Pfadfinder sein oder du weißt gar nichts.

Glaubst Du dass das Leben und alles drumherum vorher bestimmt ist?

Emelie: Leben ist das, was Du daraus machst.
Elena: Ich stelle mir das Leben als riesige Kreuzung vor. Du kannst die Richtung wählen, aber das Ende der Straße ist schon bestimmt.
Pär: Ich denke, das man seine eigene Geschichte schreiben und das Schicksal kontrollieren kann.
Robert: Ja, das tue ich, manchmal weißt ich allerdings, dass ich die Kontrolle übernehmen muss um mein Schicksal zu erreichen.

Welchen Ort kannst Du unseren Lesern für ein Date / einen romantischen Tag in Deiner Stadt ans Herz legen?

Emelie: Djurgården in Stockholm, das ist eine wirklich schöne Gegend.
Elena: In der Sommerzeit “Club der Visionäre” in der Nähe des Wassers. Während des Tages ist es romantisch, später startet dort die Party.
Pär: Fjällgatan in Stockholm.
Robert: Auf einem Berg auf der südlichen Seite von Stockholm mit einem Blick über die gesamte Stadt.

Hast Du einen Traum den Du Dir nicht erfüllen kannst und warum?

Emelie: Meine Familie nach Stockholm beamen und das so oft wie möglich.
Elena: Ja, ein Date mit Justin Timberlake zu haben, aber Jessica Biel ist mir im Weg. 😉
Pär: Das ich jetzt Frühstück essen kann, aber ich bin zu weit vom Kühlschrank entfernt.
Robert: American Football in Amerika auf professioneller Ebene zu spielen.

Bitte erzähl unseren Lesern etwas über das aktuelle / kommende Album.

Emelie: Es gibt Songs für jede Stimmung in der du dich befindest. Es ist Pop-Musik aber zur selben Zeit beeinflusst durch Reggae, Soul, Dance, Country / Folk etc.
Elena: Ein meisterstück! Besorg es dir, kauf oder downloade es! Hahaha.
Pär: Unsere Platte “Rising Love” ist das perfekte Sommer-Album. Wenn du die anmachst steigt die Temperatur um 20 Grad. Wir haben die letzten zwei Jahre daran gearbeiten und sind sehr stolz darauf sie endlich präsentieren zu können und wir freuen uns, die Songs für euch in Europa performen zu dürfen.
Robert: Wir haben gesammelt und die besten Songs aus 60 Aufnahmen ausgesucht, deswegen muss es gut sein und denk bloß: so ist es auch. 🙂

Wie sehen Deine Zukunftspläne aus?

Emelie and Elena: Das tun was wir momentan tun. Herumreisen, auftreten und und Menschen auf der ganzen Welt treffen.
Pär: Mein Zukunftsplan und Traum ist es, alles was Lovestoned ausmacht zu verbreiten auf dieser Welt und dadurch leben zu können.
Robert: Ich stimme mit meinen Vorsprechern überein.

Teilen:

Kommentare