(c) Patrick Schmetzer - Auf dem Bild: Sabine Kraft, Geschäftsführerin Bundesverband Kinderhospiz e. V. und Lena Meyer-Landrut
News

Lena Meyer-Landrut beim Sommer Open Air zugunsten für den Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Teilen:
(c) Patrick Schmetzer - Auf dem Bild: Sabine Kraft, Geschäftsführerin Bundesverband Kinderhospiz e. V. und Lena Meyer-Landrut
(c) Patrick Schmetzer – Auf dem Bild: Sabine Kraft, Geschäftsführerin Bundesverband Kinderhospiz e. V. und Lena Meyer-Landrut

News – Bei dem Sommer Open Air zugunsten für den Bundesverband Kinderhospiz e. V. Waren über 4.000 Besucher im Helvetia Parc Groß-Gerau zugegen. An Künstlern waren unter anderem Lena Meyer-Landrut und Kay One dabei.

Das Charity-Konzert fand am 12. August 2017 statt. Mit dabei waren Lena Meyer-Landrut, die mit ihrer Band ein Akustikset spielte, Rapper Kay One sorgte mit Stücken wie „Louis Louis“ für Stimmung, Cassandra Steen, Sängerin von Glaushaus, sowie die Teeniestars Vincent Gross und Mike Singer waren ebenfalls vor Ort.

Statt eines Eintrittspreises wurde bei der Veranstaltung um Spenden für den Bundesverband Kinderhospiz e. V. (BVKH) gebeten. Der Dachverband für stationäre und ambulante Kinderhospizdienste setzt sich nicht nur auf politischer Ebene für die über 40.000 Kinder in Deutschland ein.

„Ich weiß bereits jetzt, dass mir der Auftritt beim Sommer Open-Air sehr nahe gehen wird“, berichtet Lena Meyer-Landrut, Gewinnerin des Eurovision Song Contests, schon im Vorfeld der Veranstaltung. „Deshalb möchte ich den Kindern und Familien mit meinem Auftritt ganz viel Mut und Hoffnung geben und sie darin bestärken, jeden Tag zu genießen und das Beste aus ihm zu machen!“

Das Rahmenprogramm bestand neben dem Konzert noch aus Clowns, einem Karussell und Hüpfburgen, einer Tombola mit tollen Preisen, Kinderschminken, Glitzertattoos und Fotos mit Eisprinzessin Elsa oder den Minions.

Nachmittags gab es die Chance auf weitere Autogramme und Treffen mit Damian Hardung (Schauspieler aus „Club der roten Bänder“), Ingo Kantorek (Schauspieler „Köln 50667“) sowie Sänger und Dschungelkönig Menderes. Moderiert wurde die Veranstaltung von Vanessa Meisinger (Super RTL) und Marcel Pramschüfer.

„Einfach Wahnsinn, was in Groß-Gerau immer wieder für uns auf die Beine gestellt wird“, freut sich BVKH-Geschäftsführerin Sabine Kraft, die sich herzlich bei allen Sponsoren und Partnern bedankt. „Dieser Tag setzt auf ganz besondere Weise eines unserer Ziele um: die Betroffenen in die Mitte der Gesellschaft zurück zu holen. Kinder und Jugendliche, egal wie schwer krank sie sind, brauchen tolle Erlebnisse und möchten Spaß haben – wo geht das besser als hier?“, so Kraft.

Die Künstler selbst zum Open Air für den Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Lena Meyer-Landrut, Sängerin und ESC-Gewinnerin:
„Jeder von uns hat schon einmal den Tod eines lieben Menschen miterlebt und wenn man sich die Emotionen in dieser Situation noch einmal ins Gedächtnis ruft, wird einem ungefähr bewusst, was die Familien der Hospizkinder durchleben müssen. Es ist kaum begreifbar und sicher noch viel schwerer zu akzeptieren, wenn nicht das Alter entscheidet, wann jemand gehen muss. Ich weiß bereits jetzt, dass mir der Auftritt beim Charity-Event in Groß-Gerau sehr nahe gehen wird, weil trotz der Freude, die die Kinder an diesem aufregenden Tag erleben werden, immer noch die Trauer im Hinterkopf mitschwingt, da man weiß, dass das Lachen vielleicht schon bald erlischt. Deshalb möchte ich den Kindern und Familien mit meinem Auftritt ganz viel Mut und Hoffnung geben und sie darin bestärken, jeden Tag zu genießen und das Beste aus ihm zu machen.“

Mike Singer, Sänger und YouTuber:
„Ich bin ein sehr offener und respektvoller Mensch und ich finde es sehr wichtig, dass man sich für Menschen einsetzt, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Deshalb ist es mir eine Ehre, dass ich gefragt wurde, ob ich zugunsten des Bundesverbandes Kinderhospiz in Groß-Gerau auftrete. Ich möchte den Menschen mit meiner Musik etwas zurück geben und vor allem an diesem Tag auch Kinder kennen lernen, die mit unheilbaren Krankheiten leben und sterben müssen. Gemeinsam möchte ich mit ihnen einen schönen Tag verbringen und sie spüren lassen, dass sie für mich sehr wichtig sind!“

Daniele Negroni, Sänger und Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz e. V.:
„Der Bundesverband Kinderhospiz schafft mit dem Sommer Open Air Glücksmomente für Kinder und ihre Familien. Ich bin stolz, ein Teil davon zu sein!“

Kay One, Rapper und Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz e. V.:
„Die Atmosphäre beim Charity Open Air ist besonders. Meine Aufgabe als Botschafter vom Bundesverband Kinderhospiz e.V. nehme ich sehr ernst; es ist mir eine Herzensangelegenheit!“

Vincent Gross, Sänger:
„Kein Auftritt gleicht dem anderen. Bei meinem Auftritt zugunsten des Bundesverbandes Kinderhospiz e. V. in Groß-Gerau feiern wir das Leben. Ich präsentiere Songs von meinem neuen Album Rückenwind und möchte mit meinem Auftritt ein Zeichen für den guten Zweck setzen und hoffe, dass viele Spenden zugunsten des Vereines zusammen kommen.“

Teilen:

Kommentare