(c) Lauravanselow / Outofline - Ost+Front
Interviews

Ost+Front im Short & Sweet-Interview

Teilen macht Freude / Sharing is caring:
(c) Lauravanselow / Outofline - Ost+Front
(c) Lauravanselow / Outofline – Ost+Front

Mit der Band Ost+Front konnte ich ein Short & Sweet-Interview via E-Mail machen. Wir haben über Musik, Zukunftspläne, Tattoos, Konflikte, Verlieren, Gastronomie-Highlights und vieles mehr gesprochen.

1. Wo bist Du gerade? Wie ist das Wetter dort wo Du gerade bist und was tust Du?

Ich bin gerade in Berlin Friedrichshain, sitze in meiner Wohnung und freue mich, dass es für Anfang Januar recht mild ist.

2. Deine Meinung zu Tattoos ist … ? Fall Du welche hast: Was bedeuten die für Dich? (Wähle eines aus falls Du mehrere hast…)

Ich finde Tattoos großartig. Besonders an Frauen. Ich selbst habe keine. Mein Geschmack ändert sich ständig. Sie würden mir nach einiger Zeit nicht mehr gefallen.

3. Vor einem Konflikt weg laufen oder eine Lösung suchen?

Weglaufen (und zwar zum nächsten Termin) und dabei die Lösung suchen und finden. Anders würde ich mein Leben überhaupt nicht mehr auf die Reihe bekommen.

4. Ich bin ein guter Verlierer wenn es um … geht?

Eigentlich bin ich überhaupt kein guter Verlierer.

5. Welches sind Deine Gastronomie-Highlights?

Das Blackland in Berlin kann ich empfehlen. Kühles Bier, gute Musik. Alles super.

6. Was war die größte Dummheit, die Du in Deinem Leben begangen hast?

Musiker zu werden. Im Ernst. Mach Musik als Hobby und such dir einen ordentlichen Job. Das ist wirklich ein hartes Geschäft.
Jetzt zahlt sich die Sache für mich aus. Zwischendurch wäre ich jedoch fast verhungert.

7. Dein/e Freund/in macht per SMS Schluss. Wie reagierst Du?

Wie sie hat nicht mal Whatsapp? Dann ist es vielleicht besser so.

8. Was verbindest Du mit den Wörtern Erwachsenwerden und Älterwerden?

Schmerzen. Ich bin jetzt 40 und habe gerade ein dickes Knie. Tut höllisch weh. Mit 20 hatte ich sowas nicht.
Erwachsen? Wird langsam. Naja ziemlich langsam.

9. Bitte erzähl unseren Lesern doch etwas über das aktuelle Ost+Front-Album.

Das gefällt mir ziemlich gut. Von dem Moment als ich die Songs und Texte geschrieben habe bis zum Mastering, habe ich das Album locker 10 Millionen mal gehört und es gefällt mir immer noch. Das ist ein gutes Zeichen.

10. Wie sehen die Zukunftspläne der Band aus?

Die sind immer gleich. Ich mache ein neues Album fertig. Dann gehen wir für zwei Jahre auf Tour und nebenher mache ich schon das nächste Album fertig.
Und dann wieder auf Tour. Was soll ich sagen. Macht Spaß 🙂

Produkte von Amazon.de

Hits: 2173

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare