© momentbild.at - Clara Louise
Interviews

Clara Louise im Short & Sweet-Interview

© momentbild.at - Clara Louise
© momentbild.at – Clara Louise

Das Short & Sweet-Interview mit Clara Louise habe ich eigentlich erst vor kurzem weggeschickt, also heute Mittag. Kurz danach war es schon wieder beantwortet im E-Mail-Post. Da war ich nur leider nicht mehr am Gerät und habe es erst vorhin mitbekommen. Mit der Sängerin habe ich natürlich über das aktuelle Album gesprochen aber auch über eher ungewöhnliche Themen wie Rache, Autos, Tattoos und ihre Bedeutungen und einigem mehr.

1. Was ist das schlechteste Buch / Album was Du besitzt und warum hast Du es noch?

Um diese Frage ins Positive umzuwandeln: Das beste Buch, was ich besitze, ist „Wie der Mensch denkt, so lebt er“ von James Allen und eines meiner aktuellen Lieblingsalben ist „Ruins“ von First Aid Kit.

2. Deine Meinung zu Tattoos ist … ? Fall Du welche hast: Was bedeuten die für Dich? (Wähle eines aus falls Du mehrere hast…)

Ich habe mehrere Tattoos, die nur zum Teil eine persönliche Bedeutung haben, wie zum Beispiel der Schriftzug „always“ an meinem rechten Arm. Dieses Tattoo habe ich mir aufgrund der engen Beziehung zu meiner Familie stechen lassen. Mir gefallen besonders feine Zeichnungen als Tattoos.

3. Das ultimative Auto / Motorrad ist?

Ein alter VW Käfer.

4. Ich bin kein guter Verlierer wenn es um … geht?

Ich bin generell ein guter Verlierer. Es gab glücklicherweise sehr wenige Momente in meinem Leben, in denen ich Neid oder Eifersucht empfunden habe.

5. Was empfindest Du als Stärke von Dir, was als Schwäche?

Meine Stärken sind meine Ruhe und Willenskraft, meine Schwäche sind Selbstzweifel.

6. Ich bin fast … geworden

Ich bin fast mal nach Los Angeles gezogen, habe mich dann aber doch für Europa, speziell Salzburg entschieden.

7. Welche andere Namen für eure Band/welcher andere Künstlername stand noch zur Debatte?

Früher war ich als Teenager unter dem Namen „Clara“ tätig und habe dann irgendwann die Ergänzung „Louise“ dazu genommen.

8. Was war die beste Rache, an der Du beteiligt warst?

Ich habe kein Bedürfnis nach Rache.

9. Bitte erzähl unseren Lesern doch etwas über die aktuelle Clara Louise Veröffentlichung.

Mein neues Album „Die guten Zeiten“ ist für mich ein ganz besonderes Werk, da ich sehr viele Jahre daran gearbeitet habe und viele Premieren in dieser Zeit erlebt habe. Ich habe gemeinsam mit meiner Band geschrieben, in Kirchen und großen Konzertsälen aufgenommen, eine Marimba und ein Flügelhorn in die Songs eingebunden und auf meine eigene Soundvorstellung vertraut. Ein Highlight war für mich der Support der Glashaus-Tour alleine mit Gitarre vor so vielen Menschen und das wunderschöne Feedback auf die neuen Songs.

10. Wie sehen Deine Zukunftspläne aus?

Ich möchte neue Musik kreieren, ganz viel live spielen und mich musikalisch und menschlich weiterentwickeln.

Video zu Bis wir bei uns sind:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Werbung / Ad

Schreibe einen Kommentar