(c) Beatrich
Interviews

Beatrich im Short & Sweet-Interview

Teilen macht Freude / Sharing is caring:
(c) Beatrich
(c) Beatrich

Mit der Musikerin Beatrich konnte ich kürzlich ein Short & Sweet-Interview machen. Wir haben über Neid, Künstlerdasein, Arbeit, dem aktuellen Release und einiges mehr geredet. Viel Spaß beim Lesen des Interviews.

Was arbeitest Du neben dem Künstlerdasein?

Ich habe keinen anderen Job als Künstler zu sein. Musik ist die einzige Sache, der ich meine Gedanken und meine Zeit widme.

Das ekeligste Essen, dass Du je gegessen hast war und wo?

Ich habe ein Mal Schweineleber probiert, weil meine Eltern meinten, dass es sehr lecker ist. Nun ja, an diesem Tag wurde ich Vegetarier.

Existiert ein guter Electro-Song, der aber komplett untanzbar ist und welcher ist es?

Tatsächlich bin ich ein schrecklicher Tänzer, daher kann ich dazu nichts sagen.

Die wichtigste Sache für mich ist…

Freundlichkeit.

Wenn Du einen Charakter aus einem Film wäjlen könntest, wer würde es sein und warum?

Ich habe nicht nur einen. Es gibt 3 weibliche Charaktere von verschiedenen Filmen: Lara Croft, Wonder Woman und Harley Quinn. Ich würde sie gerne kombinieren: Von Lara Croft die Furchtlosigkeit, von Wonder Woman die supernatürlichen Kräfte und die Liebenswürdigkeit und von Harley Quinn die Verrücktheit.

Ich beneide diese Person und zwar weil:

Ich habe nicht wirklich die Zeit dazu jemanden zu beneiden. Abgesehen davon ist bei mir gerade eh einiges los.

Dein/e Freund/in macht per SMS Schluss. Wie reagierst Du?

Wie kann man das überhaupt jemandem antun??

Was war die beste Zeit in Deinem Leben und warum?

Ich hatte schon viele tolle Momente in meinem Leben. Aber ich denke der allerbeste war, als ich die Schule abgeschlossen habe und die Musik an die erste Stelle setzen konnte.

Bitte erzähl unseren Lesern etwas zum aktuellen Beatrich-Release.

In “Everything You Say” geht es darum sich gegen Regeln aufzulehnen. Es geht darum, wenn jeder will, dass du jemand anderes bist oder du etwas tun sollst, was andere wollen und du das nicht möchtest. Also musst du deinen eigenen Weg finden. Ich bin kein wirklich guter Redner, mir fällt es viel leichter mich durch Musik auszudrücken. Also hört doch einfach mal in das rein, was ich euch damit sagen will.

Wie sehen Deine Zukunftspläne aus?

Ich plane nicht wirklich gern bzw. erwarte ich auch nichts. Denn wenn das nicht eintritt, werde ich sehr, sehr traurig. Also entscheide ich mich einfach dazu an mir zu arbeiten und besser zu sein als ich es gestern war. Am Anfang müssen wir ein Produkt haben, alles andere kommt von allein.

Anbei gibt es noch ein Video von Beatrich:

Beatrich – Everything You Say

LISTEN on YOUR platform: http://smarturl.it/EverythingYouSay Follow me: http://facebook.com/beatrichofficial http://instagram.com/beatrich Camera/Edit: Lukas Kuchtovas Written by: Beatrich, Benas Ivanovas Produced by: Benas Ivanovas Beatrich performing Everything You Say. This is intellectual property and any use of copyrighted song requires permission. ℗ © Twin Music – 2018

Werbung / Ad
Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare