News

Deutschlands Hardrock-Legende ACCEPT signt Top Priority Deal in Japan

Teilen:

Nach den internationalen Erfolgsmeldungen der letzten Wochen und Monate, haben ACCEPT nun auch in Japan einen renommierten Partner im Boot.

ACCEPT haben einen Deal mit Universal Japan unterschrieben. Der Release des neuen Albums „Blood Of The Nations“ ist auf den 04. September festgelegt.

Die Promotionaktivitäten laufen seit dieser Woche auf Hochtouren. Das Interesse der Japanischen Medien ist groß. So planen die ersten Key-Medien bereits ihre Interviewreisen nach Nashville. Zitat Wolf Hoffmann: „Mit Japan hat uns noch ein Territorium im internationalen Markt gefehlt, welches wir jetzt besetzt haben“. ACCEPT feierten in der Vergangenheit bereits sehr große Erfolge in Japan und somit freuen sie sich natürlich sehr, dass sie dort jetzt wieder am Start sind. Japan ist nach wie vor ein Land in dem Rockmusik eine große Rolle spielt und welches auf der Wunschliste jeder vernünftigen Rockband steht.

Nachdem ACCEPT in den vergangenen 80 Tagen rund 65.000 km getourt sind und in 16 Ländern (USA und Europa) vor über 450.000 Menschen performed haben, geht es nun auf den nächsten Kontinent.

Geradeeben haben ACCEPT ihre Teilnahme am diesjährigen LOUDPARK Festival in der Saitama Super Arena in Tokio bestätigt. LOUDPARK ist das größe Metal Festival Japans. Die Saitama Super Arena im Norden von Tokio ist eine der größten Multifunktionshallen Japans und fast ca. 40.000 Besucher. Highlights des diesjährigen Festivals sind Ozzy Osbourne, Korn, Motörhead, Stone Sour und ACCEPT. Am Samstag, den 16.10.2010 werden ACCEPT dort ihr neues Album “Blood Of The Nations“ in einer gigantischen Liveshow vorstellen! ACCEPT werden bereits drei Tage vorab in Japan eintreffen und in der nun schon gewohnten Weise der letzten Monate einen Interview-Marathon bewältigen, denn auch in Japan sind die Deutschen Hardrock Pioniere ein absolutes Highlight!

Werbung / Ad
Teilen:

Kommentare