Corvus Corax, Markus Heitz und Johannes Steck Foto: Christan Ermel Kostüme: Peter Papenberg © Electrola
Video & Audio

Corvus Corax – Hugin & Munin

Corvus Corax, Markus Heitz und Johannes Steck Foto: Christan Ermel Kostüme: Peter Papenberg © Electrola
Corvus Corax, Markus Heitz und Johannes Steck
Foto: Christan Ermel
Kostüme: Peter Papenberg
© Electrola

Am 27. Juli 2018 erscheint das neue Corvus Corax-Album. Mit der Single und dem dazugehörigen Video Hugin & Munin gibt es nun den ersten Vorboten aus dem Werk. Die beiden Raben des Göttervaters Odin sind Hugin (der Gedanke) und Munin (die Erinnerung), die tagein, tagaus über und um die Welt kreisen mussten, um Odin von den Dingen, die erspäht worden sind, zu berichten. Oft waren es Missetaten, dem Vergehen von Gottheiten, Leid, Krieg und Mord. Doch jeder nahende Untergang birgt immer auch eine Hoffnung in sich.

Der kommende Longplayer hört auf den Namen Skål und berichtet in altnordischer Sprache, zumindest bei Hugin & Munin. Die Geschichte dazu stammt aus Island, die Opernsängerin Arndis Halla – unter anderem bei Apassionata zu hören – lässt ihre Stimme hier ebenfalls erklingen.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.