Artikel

Kiss & Kill Fakten

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Artikel – Hier gibt einige Fakten zum Film Kiss & Kill.

Während des Filmens schlug Ashton Kutcher versehentlichen einen Stuntman K.O.

Der Film Kiss & Kill wurde in Atlanta, Douglasville, Marietta, Woodstock und in den Riverwood Studios in Senoia im US-Bundesstaat Georgia gedreht.. Die Aufnahmen, die Nizza darstellen, wurden in Villefranche-sur-Mer gefilmt. Die Dreharbeiten fanden circa um den 27. März 2009 statt.

Ein alternatives Ende, was letztendlich nicht verwendet wurde, zeigt Jen und Spencer wieder gemeinsam in Nizza. Sie liegen im Hotelbett als ein Zimmermädchen an die Tür klopft. Daraufhn richten beide erschreckt ihre Waffen auf die Tür und der Film endet.

 

Im Film hat Larry Joe Campbell eine kleinere Rolle. Außerdem ist Sänger Usher bei einem Gastauftritt als Manager eines Supermarktes zu sehen. Er berät Jen bei der Auswahl eines Schwangerschaftstests.

Die ersten dreizehn Minuten des Films veröffentlichte Ashton Kutcher exklusiv auf seiner Twitter-Seite.

Die Szenen in Nizza wurden über einen Zeitraum von sieben Tagen gefilmt. Wobei Katherine Heigl zugibt, die meiste Zeit davon vom Jetlag mitgenommen gewesen zu sein.

Die Weingläser von Mrs. Kornfelt werden während des Films immer größer.

Einige Fans haben gut genug aufgepasst. Sie haben festgestellt, dass es zwar ein Geräusch gibt für den Abzug bei der Glock – wenn man diesen mit dem Daumen spannt – doch es gibt ein Problem. Glocks besitzen keinen externen Abzug.

Werbung / Ad

Hits: 12

Teilen macht Freude / Sharing is caring:

Kommentare